Wolfslohklamm bei Leuchtenberg

Wanderparkplatz Lerautal – Wandern zur Wolfslohklamm bei Leuchtenberg

Abwechslungsreicher Rundwanderweg bei Leuchtenberg in der Oberpfalz – Die mystisch anmutende Wolfslohklamm ist ein markantes Naturschutzgebiet mitten in einer imposanten Granit- und Flusslandschaft im beeindruckenden Lerautal im Naturpark nördlicher Oberpfälzer Wald. Der Abschnitt entlang vom Leraubach bei Leuchtenberg ist der reizvollste Teil der Rundwanderung Nummer 1 im schönem Lerautal und ist zugleich ein Teil des Qualitätswanderweges Goldsteig. Nicht umsonst wurde das Lerautal 2010 von der Heinz-Sielmann-Stiftung zum zweit schönsten Waldgebiet Deutschlands gekürt.

Wanderungen rund um Leuchtenberg im Oberpfälzer Wald

Leuchtenberg mit Burgruine – Foto von Tännesberg am Schlossberg gemacht

Wanderung im Lerautal Leuchtenberg – Parkplatz Ausgangspunkt Wanderweg zur Wolfslohklamm

Ausgangspunkt der Wanderung im Lerautal: Wanderparkplatz Lerautal auf Höhe Leuchtenberg direkt an der B22 Weiden Cham
Genaue Lage Parkplatz Lerautal auf der Landkarte / Code für Google Maps Karte: J738+FP Leuchtenberg
Adresse für Anfahrt zum Wanderparkplatz: Brauhausstraße, 92705 Leuchtenberg – Wichtige Info, der Parkplatz ist ganz nah bei der B22, Quasi an der Abfahrt
Alternativer Parkplatz bei der Burg Leuchtenberg: Anfahrt Adresse: Hinter der Burg, 92705 Leuchtenberg
Dauer der Wanderung durchs Lerautal: ca. 2 Stunden Gehzeit sind einzuplanen je nach Tempo und Pausen
Länge vom Rundwanderweg: ca. 7 km langer Rundweg der alle Besonderheiten abdeckt: Steinbruch, Wolfslohklamm, Felsengruppe Gottes Hände und Hohes Bäuml, Ewiges Rauschen

 

Highlights am Rundweg Lerautal – Felsen Gottes Hände, Teufelsbutterfass, Hohes Bäumel, …

Wegbeschreibung & Markierung der Wanderroute: Der Wanderweg ist mit rotem Quadrat und schwarzer 1 markiert, Hinweistafeln führen jeweils zu den geologischen Besonderheiten die etwas Abseits vom Weg liegen.
Höhenmeter auf der Wandertour: ca. 145 Höhenmeter Unterschied sind zu überwinden. Tiefster Punkt ist auf 437 Metern Höhe am Rande des Naturschutzgebietes und der höchster Punkt ist die Burg Leuchtenberg auf 582 Höhenmetern.
Genaue Lage Burg Leuchtenberg auf der Landkarte / Code für Google Maps Karte: H7X4+79 Leuchtenberg – Weitere Infos: Burg Leuchtenberg
Adresse Tourismus Information Leuchtenberg: Tourist-Info, Innerer Markt 13, 92705 Leuchtenberg, Telefon: 09659 – 92104

leuchtenberg-oberpfaelzer-wald-burg-ansicht-ort-panorama-1200.

Burg Leuchtenberg in der Oberpfalz – Sehenswertes Ausflugsziel in der Oberpfalz

Beschreibung Wanderweg 1 Lerautal und Wolfslohklamm bei Leuchtenberg im Oberpfälzer Wald

Highlights der Wanderung im Lerautal im Oberpfälzer Wald – durch das Waldgebiet „Elm“ geht es in das wildromantische Lerautal hinein, gleich zu Beginn der Wanderung machen wir einen Abstecher zur Felsformation “Gottes Hände” weiter gehts über die Schafsbrücke – eine Brücke aus länglichen Felsquadern über die Lerau, ein besonderes Highlight ist die mystisch anmutende Wolfslohklamm mit dem Wolfslohfelsen, weitere Attraktionen sind die Felsformation “Hohes Bäuml”, ein ehemaliger Steinbruch, heute mit Wasser vollgelaufen, faszinierend ist aber auch das sagenumwobene „Teufelsbutterfass“, eine besondere Felsformation über die es schauerliche Geschichten gibt, die sehenswerte Burgruine Leuchtenberg, die interessanten Zwillingssteine, das Naturdenkmal Teufelskralle, …

 

Wanderkarte Lerautal bei Leuchtenberg – Karte vom Rundweg Wolfsloh-Klamm & Burgruine

Ausgangspunkt Wanderparkplatz Lerautal: direkt an der B22 bei Leuchtenberg – Anfahrt Adresse: Brauhausstraße, 92705 Leuchtenberg
Etappen und Stationen am Rundwanderweg: Wanderparkplatz Lerautal – Felsengruppe – Die vier Brüder – Sargmühle – Felsen Gottes Hände – Schafsteg, die Steinbrücke ins Lerautal – Wolfslohklamm – Ewiges Rauschen – Wolfslohklamm – Lerautal am Leraubach – Brücke über den Bach – Steinbruch Granit-Felsen-Kegel – Steinbruchsee – Burgruine Leuchtenberg – Fledermäuse Keller & Infotafel – Wegkreuz & Insektenhotel – Felsengruppe Hohes Bäuml – Felsenturm Teufelsbutterfass – Felsenkegel & Schalensteine – Weiher ehemaliges Brauhaus – Steinstele Marterl mit Kreuz – Muttergottes von Lourdes – Hoher Stein mit Kreuz und Monolith gegenüber – Felsformation Zwillinge (Zwillingsfelsen)Start und Ziel Parkplatz

Gesamtstrecke: 9314 m
Maximale Höhe: 586 m
Minimale Höhe: 438 m
Gesamtanstieg: 475 m
Gesamtabstieg: -480 m
Download file: leuchtenberg-wolfslohklamm-teufelsbutterfass-rundweg-wanderparkplatz-lerautal.gpx

 

Attraktionen und Sehenswürdigkeiten am Rundweg im Lerautal bei Leuchtenberg in der Oberpfalz

Burgruine Leuchtenberg – Einen Besuch Burgruine Leuchtenberg sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Der Markt Leuchtenberg ist vor allem bekannt für diese meist gerühmte Burganlage der Oberpfalz, mit schöner Fernsicht und einem eindrucksvollen Erhaltungszustand – von Mai bis Juli finden die bekannten Burgfestspiele auf der Burg Leuchtenberg statt.
Öffnungszeiten Burg Leuchtenberg: Besichtigung der Burg vom 01. April bis 31. Oktober, Mittwoch bis Sonntag von 10.30 bis 17.00 Uhr, im Juli und August bis 18.00 Uhr
Eintritt Burgruine Leuchtenberg: Erwachsene 2 €, Kinder ab 6 Jahren, Jugendliche bis 15 Jahren, Studenten, Schüler 1 €
Schulklassen mit Betreuungspersonal kostenlos.
von außen kann die Burganlage kostenlos besichtigt werden.

 

Weitere Sehenswürdigkeiten in Leuchtenberg und Umgebung – Tipps für Ausflugsziele im Landkreis Neustadt an der Waldnaab

Weitere Ausflugstipps und Freizeitangebote in Leuchtenberg und Umgebung: Kurpark, Freizeitpark, Sommerrodelbahn, Minigolf, Wanderwege, Radwege, Ausflugslokale und Ausflugsgaststätten, Nordic-Walking Strecken, Mountain-Bike Touren, Kinderparks und Familienpark, Ferienhütten und Berghütten, Gasthöfe und Biergarten, ….

symbolbild naturbilder-schmetterlinge-tierfotos-pflanzen
Der Leuchtenberger Rundwanderweg führt zur Wolfslohklamm im Lerautal, Geheimtipp für Wanderer im zweitschönsten Waldgebiet Deutschlands, mystische Felsformationen...
weiterlesen ...
symbol-bilder-wanderungen-oberpfalz-felsen-fotos
Mitten im Wald bei Floß befinden sich Überreste der Burg Haselstein, markante Felsformationen im Umfeld, Rastplätze, Informationstafel und toller Aussichtspunkt
weiterlesen ...
vohenstrauss-ausflugsziele-schloss-sehenswuerdigkeiten-friedrichsburg
Wahrzeichen der Stadt Schloss Vohenstrauß, kultureller Veranstaltungsort und beliebte Hochzeitslocation. Sehenswerte Burg Waldau Besichtigung nur von außen da in Privatbesitz
weiterlesen ...
ausflugsziele-bayerischer-wald-sehenswürdigkeiten-niederbayern-oberpfalz
an geschichtlichen, kulturellen und geologisch bedeutenden Plätzen wurden über das Gemeindegebiet Moosbachs Schautafeln aufgestellt, 3 Rundwanderkurse entstanden
weiterlesen ...
pfreimd-burg-trausnitz-im-tal-oberpfalz-sehenswürdigkeiten
gut erhaltene Burg über dem malerischen Pfreimdtal. Heute Jugendherberge, Naturerlebnispfad Rittersteig, Burgführungen für Gruppen, Weihnachtsmarkt im Dezember
weiterlesen ...
tännesberg-geologischer-panoramaweg-schlossberg-aussichtspunkt
Einblick in abwechslungsreiche Erdgeschichte der Region von der Erdfrühzeit bis Erdneuzeit, Zwischenstation mit Spielbereich, Kletterfelsen, Hüpfspiele, am Rückweg interaktive Elemente
weiterlesen ...
ausflugsziele-bayerischer-wald-sehenswürdigkeiten-niederbayern-oberpfalz
Burgruine Schellenberg 826m über dem Meeresspiegel der höchste Aussichtspunkt im Landkreis Neustadt/Waldnaab. hölzerner Aussichtsturm, sehenswerter Brotsteinfelsen
weiterlesen ...
doost-naturschutzgebiet-rundwanderweg-felsen-neustadt-waldnaab
wildromantische Landschaft zwischen Falkenberg und Windischeschenbach, felsige Hänge, riesige Granitblöcke im Bachbett, Wanderwege rechts und links des Flusses
weiterlesen ...
pfreimd-burg-trausnitz-im-tal-oberpfalz-sehenswürdigkeiten
15-minütiger Spaziergang für Familien mit kleinen Kindern, Naturerlebnispfad Rittersteig zur Burg Trausnitz in der Oberpfalz. Infotafeln und Audioguides mit Wissenswertem
weiterlesen ...
naturbilder-bayern-blumen-getreidefeld-fotos-bayerischer-wald
kostenloser Märchenpfad in Neuenhammer Georgenberg bei Pleystein, künstlerisch gestaltete Skulpturen, Infotafeln zur Sage vom Geschichtensammler F.X. Schönwerth
weiterlesen ...
nabba-dabba-doo-nabburg-indoorspielplatz-oberpfalz-kinderland
Auf 2000 m² bietet das Kinderland Nabba Dabba Doo in Nabburg einen riesigen Indoorspielplatz für alle großen und kleinen Kinder
weiterlesen ...
ausflugsziele-bayerischer-wald-sehenswürdigkeiten-niederbayern-oberpfalz
einer der schönsten Abschnitte des Qualitätswanderwegs Goldsteig führt durch das Pfreimdtal bei Trausnitz, schmaler Uferpfad durchs urwüchsige Tal der Pfreimd
weiterlesen ...
leuchtenberg-oberpfaelzer-wald-burg-ansicht-ort-panorama-1200.
stolze Burg malerisch über den gleichnamigen Ort Leuchtenberg, eine der größten Burgruinen der Oberpfalz. Aufstieg zur Burg vom Marktplatz aus
weiterlesen ...
hirschau-monte-kaolino-sandberg-panorama-1400
Karte für Anfahrt zum Monte Kaolino Erlebnispark in der Oberpfalz, mit Freibad, Sommerrodelbahn, riesiger Sandberg mit Sandskifahren, Spielmöglichkeiten für Kinder
weiterlesen ...
ausflugsziele-bayerischer-wald-sehenswürdigkeiten-niederbayern-oberpfalz
Schöner Aussichtspunkt im Oberpfälzer Wald bei Eslarn 32m hoher Aussichtsturm mit rundumgehender Aussichtsplattform, weitere Freizeittipps bei Eslarn und Schönsee
weiterlesen ...
symbolbild naturbilder-schmetterlinge-tierfotos-pflanzen
Sehenswerte Wallfahrtskirche und Kloster auf dem 38m hohen Quarzfelsen, beliebtes Ausflugsziel für Wallfahrer & Touristen, Stadtmuseum, Mineraliensammlung.
weiterlesen ...
symbolbild naturbilder-schmetterlinge-tierfotos-pflanzen
Ruine Flossenbürg eine der markantesten Burgen in der Oberpfalz auf einem 732m hohen Granitfelsen, Wahrzeichen des Naturparks Nördlicher Oberpfälzer Wald
weiterlesen ...

Tolle Rundwanderwege in der Oberpfalz – Schöne Wanderungen durch Naturschutzgebiete in Bayern

 

Das könnte dich auch interessieren …