Wandern zum Rachelsee & Rachelkapelle – schöner Bayerischer Wald Wanderweg

Die Wanderung zum zweithöchsten Berg des Bayerwaldes dem Rachel (1453 m) ist etwas anspruchsvoll und verlangt Kondition und Trittsicherheit. Die Wanderung zum Rachelsee kann z. B. ab dem Wanderparkplatz Gfäll, der von Mai bis November für Privat-PKW gesperrt ist, gestartet werden. Also parken wir am P+R Parkplatz in Spiegelau und fahren mit dem Igelbus dorthin. Dann wird entlang des mit einem Auerhahn markierten Wanderweg zum Rachelgipfel gewandert. Besonderes Highlight der Wanderung ist die herrliche Aussicht auf den Rachelsee bei der Rachelkapelle.

Rachelsee & Rachelkapelle Wanderung im Nationalpark Bayerischer Wald

ANZEIGE

Infos zur Rachel Wanderung ab Parkplatz Gfäll: Rundweg Auerhahn + Seelensteig

Tourenbeschreibung: Zuerst einfacher Wald- und Forstweg, das letzte Stück zum Gipfel verläuft auf steilem und steinigem Pfad, Rückweg teils holpriger Pfad – Länge ca. 10,5 km – Gehzeit 4 Std.
Ausgangspunkt & Endpunkt: Igelbus ab Park+Ride Parkplatz Spiegelau (von der Hauptstr. auf Höhe der Tourist-Info zwischen den Supermärkten hinab), Abfahrt halbstündlich (einfache Strecke Erw. 1,50 €, 6 – 14 Jahre 0,50 €
Markierung: Auerhahn und Rückweg evtl. am Klingenbrunner Rachelsteig
Weiterer Wanderweg: Markierung Buntspecht mit Startpunkt Racheldiensthütte (6,9 km – ca 2,5 Std. Gehzeit)
oder der Seelensteig mit 1,3 km
Einkehr: Waldschmidthaus
Wanderkarte: bei der Tourist-Info: Konrad-Wilsdorf-Str. 1, 94518 Spiegelau, Telefon: 08553 / 960017

Faltblatt Rachelwanderung – mit Infos zur Rachelwanderung und Wanderkarte zum ausdrucken

Bildergalerie Berg Rachel im Nationalpark Bayerischer Wald – Fotos Rachelsee + Kapelle

ANZEIGE