Bayerischer Wald Wanderung zum Teufelstisch zw. Bischofsmais und Habischried

Der Teufelstisch (901 m) ist eine bizarre Felsenformation nahe dem Kurort Bischofsmais. Bei einer gemütlichen Wanderung zum Teufelstisch können Sie die herrliche Aussicht auf die Kreistadt Regen und die umgebende Naturlandschaft genießen. Sagen und Geschichten erzählen wie der Teufelstisch im Bayerischen Wald zu seinem Namen kam. Wanderweg Empfehlung: Wanderweg Nr. 3 von Bischofsmais – Unterbreitenau – Habischried zum Teufelstisch zurück über die Wastlsäg nach Bischofsmais Länge ca. 9,8 km, ca. 3 Stunden Gehzeit. Oder Sie beginnen die Wanderung bei der Wastlsäge.

ANZEIGE

Infos zum Teufelstisch Bischofsmais Wandern und Klettern Landkreis Regen

Startpunkt der Wanderung: Bischofsmais Ortsmitte oder Wastlsäge am Ortsausgang
Markierung: Wanderweg Nr. 3 rot
Bischofsmais – Unterbreitenau – Habischried – Teufelstisch – Wastlsäg – Bischofsmais
Länge: ca. 9,8 km, Höchster Punkt: 891 m, Tiefster Punkt: 675 m
Gehzeit. ca. 3 Stunden
Lageinfo: Bayerischer Wald – Landkreis Regen – Niederbayern
Anfahrt: Autobahn A3 bis Deggendorf über die Rusel, oder von Regensburg B16 bis Roding weiter B85 Cham Viechtach bis Patersdorf weiter auf der Landstrasse bis Ruhmannsfelden, dann vor dem Ort in Richtung Skigebiet Geißkopf abbiegen.

Bildergalerie vom Teufelstisch Habischried – Fotos von der Wandertour in Niederbayern

ANZEIGE