Drachensee Furth im Wald – Stausee mit Rundwanderweg

Der Drachensee bei Furth im Wald ist 175 Hektar großer Hochwasser Speichersee zwischen Furth im Wald und Eschlkam im Bayerischen Wald. Ein Freizeit und Erholungsgebiet zum Anglen, Baden, Surfen, Segeln oder Bootfahren. Ein 5 km langer Rundweg führt Spaziergänger um bzw über den See, eine begehbare Inselkette mit Schwimmsteg. Radfahrer können den gesamten See auf einer 10 km langen Radtour umfahren.

ANZEIGE

Baden, Anglen, Boot- und Kanufahren am Drachensee – Wandern und Radfahren

Am Südufer befindet sich die Freizeitzone mit Liegewiese für Badegäste, ein Bootsanlegesteg für Segelboote aber auch Windsurfer und Kite-Surfer können hier ihrem Hobby nachgehen. Rundwege für Wanderer und Radfahrer, Nordic-Walking Fitness-Parcour, und Kulturangebote am Promenadenplatz mit Seebühne und Info-Galerie mit Bildern über die Entstehung des Sees. Das begehbare Kunstwerk “Mythos Drache” gibt einen herrlichen Ausblick über den See bis hin zum Hohen Bogen Berg frei. In der Naturerlebniszone kann Natur und Umwelt auf dem „Pfad der Biotope“ und in der Umweltstation näher erkundet werden. Die Ökologische Regenerationszone ist ein beruhigter Lebensraum für seltene und bedrohte Tier- und Pflanzenarten.

Bildergalerie vom Stausee zwischen Furth im Wald und Eschlkam

Infos zum Drachensee Furth im Wald – Veranstaltungen auf der Seebühne

Tourist-Information Furth im Wald Schloßplatz 1, 93437 Furth im Wald, Tel: 09973/509-80

kostenlose Parkplätze direkt am See neben Promenadenplatz und Infogalerie, Startpunkt für Drachensee Rundweg

Seebühne:
Unterschiedlichste Veranstaltungen finden auf der Seebühne jährlich statt. Konzerte, kirchliche Feiern und kleine Feste. Mehr Informationen erfahren Sie in der Further Tourist-Info.

Orte in der näheren Umgebung: Furth im Wald, Eschlkam, Arnschwang, Weiding, Gleißenberg

Anfahrt: Autobahn A6 Nürnberg-Amberg, Abfahrt Schwandorf auf die B 85 bis Cham weiter auf B20 nach Furth im Wald durchfahren Richtung Eschlkam Beschilderung folgen
oder A92 München-Deggendorf Abfahrt Landau/Straubing, dann B 20 nach Furth

 

ANZEIGE