Wanderung zum Aussichtsturm am Polednik / Mittagsberg

Wanderung zum Aussichtsturm am Polednik Sumava in Tschechien

Interessanter Wanderweg zum Polednik im Nationalpark Sumava in Tschechien – Das Militärgelände am Polednik wurde einst genutzt um Radiosignale, Polizeifunk und auch zivile Radiosender des Westens abzuhören. Die Anlage wurde streng bewacht und unterlag der höchsten Geheimhaltung. Ein Großteil der militärischen Anlagen wurde nach 1989 abgetragen, nur der Turm blieb erhalten und wurde 1998 als Aussichtsturm für die Bevölkerung geöffnet. Der 37 Meter hohe Turm ist von Juni bis Oktober über 227 Stufen begehbar. Der nicht ganz einfache Aufstieg über steile Holz- und Stahltreppen belohnt mit einem herrlichen Panorama Ausblick über den mittleren Böhmerwald und den Bayerischen Wald.

Polednik Turm am Mittagsberg in Tschechien Sumave Wanderung

Der Polednik Turm am Mittagsberg in Tschechien – Bild vom Wanderweg Hahnenbogen zum Kiesruck

Wandern zum Turm am Mittagsberg – Ausgangspunkt, Parkplatz Adresse in Bayern

Ausgangspunkt der Wanderung zum Polednik: Wanderparkplatz in Buchenau bei Lindberg und Zwiesel am Nationalpark
Adresse für Anfahrt zum Parkplatz Buchenau: Buchenau 24, 94227 Lindberg – gegenüber dieser Adresse am Pommerbach
Dauer der Wanderung zum Turm am Mittagsberg: ca. 3 Stunden reine Gehzeit zum Turm sind einzuplanen je nach Tempo und Pausen, ca. 2,5 Stunden Rückweg
Länge vom Wanderweg ab Ausgangspunkt Buchenau: ca. 10 km langer Wanderweg zum Aussichtsturm und 10 km am selben Weg zurück
Höhenmeter auf der Wandertour: ca. 575 Höhenmeter Unterschied sind zu überwinden. Tiefster Punkt ist in Buchenau auf 748 Metern Höhe und der höchster Punkt ist der Gipfel vom Polednik auf 1315 Höhenmetern.

tschechien-polednik-aussichtsturm-wanderung-superzoom-vom-arber

Aussichtsturm Polednik in Tschechien – vom Arber aus fotografiert

Beschreibung vom Wanderweg zum Polednik Turm im Böhmerwald

Wegbeschreibung & Markierung der Wanderroute: Der Wanderweg ist mit dem Symbol der Pestwurz Pflanze markiert, vorbei an Lindberger Schachten, Gruftbachl, Filzhäng. Dann aber nicht Richtung Hirschbachklause sondern geradeaus 700 Meter weiter, dann nach rechts Richtung Grenzbach Jelení Poto, Grenzübergang-Hirschbachschwelle, am Grenzstein 16.14, früher alte Schwelle genannt. 500 Meter nach der Grenze gehts auf der Forststraße aus Modrava mit der weiß-rot-weiß-Markierung bis zum Ziel. (Wanderung nur in der Zeit von 15.07. bis 15.11 erlaubt)
Genaue Lage Berggipfel Mittagsberg auf der Landkarte / Code für Google Maps Karte: 397W+Q4 Prášily, Tschechien
Unterkunft nähe Startpunkt der Wanderung: Pension Fohlenhof am Nationalpark Bayerischer Wald – Isolde Hofer, Zwieselau 18, 94258 Frauenau, Telefon: 09922 / 6335 Kategorie: Ponyhof, Ferienhof mit Tieren, Pension, Zimmer mit Frühstück
Adresse Tourismus Information Lindberg: Tourist Info, Zwieselauer Str. 1, 94227 Lindberg, Telefon: 09922 – 1200

tschechien-polednik-aussichtsturm-wander-superzoom-vom-falkenstein

Bilder vom Berg Falkenstein aus gemacht – Wanderung zum Turm am Mittagsberg

2ter Ausgangspunkt Wanderweg auf den Polednik – Rundweg im Nationalpark Sumava

Ausgangspunkt Wanderweg zum Polednik: Prášily (Stubenbach) im Böhmerwald, gebührenpflichtiger Parkplatz im Zentrum oder Tourist Info
Adresse für Anfahrt zum Parkplatz: Tourismus Information,
Dauer der Wanderung zum Turm am Mittagsberg: ca. 5 bis 6 Stunden reine Gehzeit zum Aussichtsturm Polednik sind einzuplanen
Länge vom Wanderweg ab Ausgangspunkt Buchenau: ca. 14 bis 17 km langer Rundwanderweg über den Stubenbacher See / Prášilské Jezero zum Aussichtsturm und zurück
Wegbeschreibung & Markierung der Wanderroute: Der Wanderweg ist ab dem Dorfplatz mit der roten Markierung markiert
Höhenmeter auf der Wandertour: ca. 445 Höhenmeter Unterschied sind zu überwinden. Tiefster Punkt ist in Stubenbach (Prášily) auf 869 Metern Höhe und der höchster Punkt ist der Turm am Mittagsberg auf 1315 Höhenmetern.

polednik-turm-wandern-sumava-mittagsberg-boehmerwald

Polednik Turm im Nationalpark Sumava

Bilder von der Wanderung und vom Aussichtsturm am Polednik, zu deutsch Mittagsberg

Highlights der Wanderung zum Polednik vom Wanderparkplatz in Buchenau – durch schattigen Laubwald zum den Lindberger Schachten auf ca. 1100 bis 1200 m Höhe, die bis in Jahr 1924 als Weide für Jungvieh genutzt wurde, heute wird das Kulturdenkmal weiterhin gepflegt und vom Bewuchs freigehalten, über den Schachten bei der Hütte hat man einen schönen Ausblick zum Großen Rachel. Ein romantischer Waldweg führt durch den steilen Hang und führt zur Forststraße, ab der Hirschbachschwelle folgt dann eine vom Sturm Kyrill und Borkenkäfer zerstörte Waldlandschaft bis über die Grenze in die den Nationalpark Sumava, schon von weitem ist der markante Turm am Polednik (Mittagsberg) zu erkennen.

Attraktionen und Sehenswürdigkeiten am Polednik Aussichtsturm – Kleiner Imbiss am Fuß des Turms, Aufstieg zum Turm über eine sehr steile Holztreppe, eine fast senkrechte Stahltreppe führt schließlich auf die Aussichtsplattform mit einem überwältigenden Blick zum Arber, Falkenstein, Kleiner & Großer Rachel und Lusen sowie in den Böhmerwald hinein, ein trauriger Anblick sind die riesigen Flächen abgestorbener Wälder. Im Turm ist eine kleine Ausstellung historischer Funkgeräte, einer Funkerstation und zur Geschichte des Poledniks, sowie über die unterschiedlichen Vegetationsstufen untergebracht.

hahnenbogen-rundwanderweg-nationalpark-bayerischer-wald

Nationalpark Bayerischer Wald meets Nationalpark Sumava in Tschechien

Tipp für Profi Wanderer – 3 Touren zum Polednik als Rundwanderweg

Wandervorschlag mit Stationen und Etappen: Von Buchenau über die Lindbergschachten zum Polednik / Mittagsberg in Böhmen. Zurück über den strittigen Filz zu den Lindberg-Schachten mit Abstecher zum großen Hahnenbogen.
Etappen: Vorbei an Baumbogen Lilli – Lindberger Schachten – Hohler Baumstamm mit Wasser Herz – Hirschbachschwelle – Wegweiser Richtung Pelednik Mittagsberg / Modrava Mader – Holzsteg & Holzbrücke Grenzübergang Hirschbachschwelle – Polednik Turm, Gipfelkreuz, kleine Aussichtsplattform – Weg zur strittigen Filz – historischer Grenzstein an Baumstamm – Strittiger Filz – Aussichtspunkt “In der Gruft” – Felsentor am Hahnenbogen – Gipfelkreuz am Hahnenbogen 1257 Meter – Aussicht vom Hahnenbogen zum Schachtenhaus – Rückweg nach Buchenau

lindberger-schachtenwanderung-wanderweg-infotafeln

Lindberger Schachten – Wandertour ab Buchenau zum Pelednik

2ter Tourenvorschlag: Rundweg mit 24 km – Buchenau über den Lindbergschachten zum Polednik. Weiter gehts übers Gsenget und den Jährlingsschachten. Zum Schluss den Goldsteig Wanderweg entlang zurück nach Buchenau. Zeit zum Einplanen: ca. 6 bis 8 Stunden je nach Tempo, Höhenmeter: ca 800

3ter Wandervorschlag: Ausgangspunkt Spiegelhütte mit ca. 25,6 km Länge. Tourverlauf: Spiegelhütte über Markierung Sauerklee bis zum Schachtenhaus Weiter zum Kanapee und in Richtung großer Hahnenbogen. Dann links abbiegen übern Enzianfilz und Distelruck ber die Grenze und rauf zum Polednik. Rückweg über die grün-weiße, rot-weiße, gelb-weiße Markierung zum Grenzübergang Gsenget. Dann auf dem Böhmweg weiter, links weg auf dem Goldsteig zum Jährlingsschachten mit Scheuereckberg und Gipfelkreuz. Zum Schluß den Wanderweg mit der Sauerklee Markierung zurück zur Spiegelhütte.

hahnenbogen-grosser-gipfelkreuz-nationalpark-wanderung

Großer Hahnenbogen Gipfelkreuz

Weitere Sehenswürdigkeiten in Lindberg und Umgebung – Tipps für Ausflugsziele im Landkreis Regen

Weitere Ausflugstipps und Freizeitangebote in Lindberg und Umgebung: Stadtpark, Kurpark, Freizeitpark, Kinderparks und Familienpark. Sommerrodelbahn, Minigolf, Wanderwege, Radwege, Nordic-Walking Strecken und Mountain-Bike Touren. Partylocation oder Hochzeitslocation, Ausflugslokale und Ausflugsgaststätten. Tipps für Ausflüge, Freizeitangebote, Spaziergang oder Rundtour. Spielplatz für Jugendliche, Kinderspielplatz oder Abenteuerspielplatz. Ferienhütten und Berghütten, Gasthöfe und Biergarten.

rabenstein-quarzbruch-hennenkobel-steinbruch-zwiesel
Hennenkobel der Hausberg von Rabenstein im Bayerischen Wald. Ehemaliger Quarzbruch mit vielen Mineralien, Rosenquarz, Apatit, Triphylin. Sitzgruppen und Infotafeln.
weiterlesen ...
falkenstein-wanderung-nationalpark-bayerischer-wald-gipfelkreuz-panorama-1400
schöner Rundweg zu den beiden Gipfeln des Falkenstein mit herrlichen Urwaldgebiet Mittelsteighütte, Steinbach Wasserfälle und Ruckowitzschachten, tolle Gipfel-Ausblicke
weiterlesen ...
ludwigsthal-herz-jesu-pfarrkirche-sehenswertes-innen-aussen-bilder
sehenswerte neuromanische Herz-Jesu-Kirche in Ludwigsthal mit einzigartigen Darstellungen des Malers Franz Hofstötter, einmalig in Deutschland
weiterlesen ...
urwalderlebnisweg-bayerischer-wald-urwaldsteig-nationalpark-wanderwege
urwaldartige Wandergebiete mit absterbenden und toten Bäumen und wiederaufkeimenden Jungwäldern, düstere Urwaldsteige, helle Bergmischwälder
weiterlesen ...
zwiesel-aussichtsfelsen-wanderung-einsiedeleifelsen-aussichtspunkt
schöner Panoramarundblick über die Stadt und die bayerisch-böhmische Bergkette, erreichbar über eine Wanderung von Bärnzell aus oder über den Panoramaweg
weiterlesen ...
frauenau-trinkwassertalsperre-rundwanderwege-staudamm-turm
schöne, leichte Wanderung am Rundweg Trinkwassertalsperre Frauenau, Besichtigung Staudamm, natürlicher Wanderweg mit tollen Ausblicken auf den Stausee und Berg Rachel
weiterlesen ...
zwiesel-bayern-kristall-glaspyramide-schott-panorama-1200
Werksverkauf mit exklusiven Marken des Traditionsbetriebes Schott, einfache Trinkgläser, hochwertige Kristallgläser und mundgeblasene Kunstwerke, Geschenkideen aus Glas,... Schaubläserei, Durstkugel blasen.
weiterlesen ...
frauenau-glashuette-eisch-glasverhauf-bayerischer-wald-panorama-1200
informative Werksführung durch das familiengeführte Traditionsunternehmen, Wissenswertes zur Glasproduktion im Bayerischen Wald, Glasgalerie, Glasmuseum, Ausstellung + Werksverkauf, gläserne Gärten
weiterlesen ...
zwiesel-bayern-kristall-glaspyramide-schott-panorama-1200
acht Meter hoch bestehend aus 93.665 Tritan-Kristallgläsern, 65 Ebenen, Gewicht von rund 11 Tonnen, einzigartiges Bauwerk, Wahrzeichen der Glasstadt Zwiesel
weiterlesen ...
symbol-bilder-wanderungen-oberpfalz-felsen-fotos
Wanderung über 2 Gipfel, ein bekanntes Ausflugsziel, Aussichtsturm bei Schöneck am Oberberg, eher unbekannter Berggipfel Anis mit Gipfelkreuz und Anishöhle
weiterlesen ...
scheuereckberg-jaehrlingsschachten-gipfelkreuz-wanderung
Wandern zum Schachtenhaus, Scheuereckberg ab Wildgehege Scheuereck bei Lindberg, toller Ausblick in den Nationalpark Šumava, Rückweg über die Hochweide Totenschädel
weiterlesen ...
zwiesel-waldmuseum-freizeitangebote-ausstellungen
Naturkundemuseum im Landkreis Regen, umfassender Einblick in die Lebenswelt von Tieren, Pflanzen und Menschen im bayerisch-böhmischen Grenzgebirge, Stadtgeschichte...
weiterlesen ...
ludwigsthal-haus-zur-wildnis-infozentrum-nationalpark-am-falkenstein-museum
Ausstellung über den Nationalpark Bayerischer Wald und Sumava in der Tschechei, Tier-Freiglelände mit früher heimischen Wildtieren wie Luchs, Ur-Rinder
weiterlesen ...
bayerischer-wald-wasserfall-klamm-bodenmais-rieslochwasserfall-panorama-1400
kurze Familientour zum Naturschauspiel Rieslochschlucht Bodenmais, beeindruckende Wanderung, 200m hohe Wasserfälle, die höchsten im Bayerischen Wald
weiterlesen ...
Wandern im Nationalpark Bayerischer wald Wanderungen
leichte Wanderung auf gut ausgebauten Weg zum bekannten Ausflugsziel Zwieseler Schwellhäusl an der Schmalzbachschwelle. Am Schwellkanal und der Großen Deffernik
weiterlesen ...
niederbayern-schwimmbad-wellnessurlaub-swimmingpool-erlebnisbad-therme
Erholungsbad im Herzen des Bayerischen Waldes für Familien, Wasser-Spaß und Erholung bei jedem Wetter, Freibad mit Kinder-Erlebnis-Welt, Hallenbad ...
weiterlesen ...
rachel-gipfelkreuz-grosser-rachel-berggipfel-felsen
19km lange anspruchsvolle Wandertour mit Rachelwiese, Waldschmidthaus, gr. Rachel Gipfelkreuz, Aussichtspunkt Seeblick, Rachel-Kapelle, Wasserfall am steinernen Steig
weiterlesen ...
goldwaschen-bayerischer-wald-goldschuerfen-bayern
Goldwaschen in Zwiesel, Erlebniswanderung mit Goldschürfen in Sankt Oswald-Riedlhütte oder Perlesreut und Goldwaschteich in der Westernstadt PullmanCity Eging am See
weiterlesen ...
hirschpark-buchet-hirschgehege-rehe-ausflüge-niederbayern
imposante Hirsche aus nächster Nähe beobachten, im Sommer Wanderweg durch das Gehege, ganzjährig begehbare Aussichtskanzel. Wanderparkplatz Lindberg
weiterlesen ...
zwiesel-urwalderlebnisweg-watzlik-hain-baumriesen-panorama
Wandern am Urwalderlebnisweg Hans-Watzlik-Hain bei Zwiesel, sehenswertes Urwaldgebiet, leichte Wanderung ab Zwieslerwaldhaus zum Schwellhäusl am Schwellsteig entlang zurück
weiterlesen ...
langdorf-aussichtsturm-schönecker-riegel-wanderung
Familienwanderung zum Aussichtsturm Langdorf am Berggipfel Schönecker Riegel ab Langdorf Wanderweg Nr.1, gesamt 4km oder von Schöneck Wanderweg Nummer 3
weiterlesen ...
rabenstein-rundwanderweg-hennenkobel-bergwandern-gipfelkreuz
wunderbarer Gipfelblick vom Hennenkobel über die Höhenzüge des Bayerischen Waldes mit Ruhebänke und Schutzhütte, 14 Kreuzwegstationen des Gläsernen Kreuzweg
weiterlesen ...
nationalpark-falkenstein-wanderung-urwaldgebiet-höllbachgspreng-wasserfall
ein wildromantischer Wandersteig durch eine bizarre Urwaldlandschaft in der Schlucht vorbei am Höllbachfall, durch urtümlichen Mischwald bis zum aussichtsreichen Gipfel
weiterlesen ...
nationalpark-falkenstein-urwaldgebiet-höllbachgspreng-wanden-wasserfall
herrliche Wanderung vom Hirschgehege Scheuereck durch wilden Schluchtenwald des Höllbachs zum Großen Falkenstein Gipfel mit Berggasthof, Rückweg Ruckowitz Schachten
weiterlesen ...
lindberger-schachten-wanderung-nationalpark-rundwanderweg
Schachtentour ab Buchenau über die Schachten & Hochmoore im Bayerischen Wald. Trinkwassertalsperre Frauenau, Hirschbachschwelle, Erlebnis-Rundweg Wolf
weiterlesen ...
frauenau-glasmuseum-bayerischer-wald-freizeitangebote-landkreis-regen
bewundernswerte Sammlung einzigartiger Glasexponate von internationaler Bedeutung. Schnupftabakgläser, historischer Schmuck aus Böhmen. Seit 2014 Landesmuseum Bayern
weiterlesen ...
zwiesel-schöne-dörfer-bayern-orte-bayerischer-wald-landschaft
Geheimnisvolles, unterirdisches Zwiesel, erkunden Sie das sehenswertes Gänge und Höhlensystem unter der Glasstadt Zwiesel im Bayerischen Wald.
weiterlesen ...
zwiesler-schwellhäusl-wanderung-trifter-klause-schwellsteig
einfache Wanderung zum Schwellhäusl schöne Ausflugsgaststätte Trifterklause mit Biergarten, Wander-Ausgangspunkte Zwieslerwaldhaus, Bayerisch Eisenstein oder Ludwigsthal
weiterlesen ...
zwiesel-dampfbierbrauerei-bayerischer-wald-brauereibesichtigung
kostenlose Brauereibesichtigung in der Dampfbierbrauerei mit Brauereimuseum Zwiesel, Brauereiführungen möglich mit Bierverkostung und Brotzeit, für Gruppen
weiterlesen ...
lindberg-bauernhausmuseum-bayerischer-wald-freizeitgestaltung-panorama-1400
500 Jahre altes in Blockbauweise gefertigtes Bauernhaus, authentisch ausgestattet mit altbayerischer Kuchl, Stube, Schlafkammer, Speis- und Gesindekammer, Holzkapelle
weiterlesen ...
lindberger-schachtenwanderung-wanderweg-infotafeln
leichte Schachtenwanderung zur Lindberger Schachtendiensthütte mit Rastplatz, schöne Aussicht auf den Großen und Kleinen Rachel, knorrige alte Schachtenbuche, seltene Pflanzen
weiterlesen ...
haus-am-berg-wellnesshotel-hallenbad-bayerischer-wald
familiär geführtes Landhotel am malerischen Südhang mit wunderschönen Ausblick großzügige Gartenanlage, attraktives Wellness und Freizeitangebot, Hallenbad und Sauna
weiterlesen ...
zwiesel-weisswurstäquator-denkmal-infozentrum-naturpark-bayerischer-wald
Der Weißwurstäquator verläuft entlang vom 49. Breitengrad und wird sichtbar mit dem einzigartigen Denkmal in Zwiesel, ein Globus mit Weißwurst
weiterlesen ...

Grenzüberschreitende Wanderungen nach Tschechien – Schöne Rundwege im Nationalpark Bayerischer Wald und Sumava

Das könnte dich auch interessieren …