Wandern zum Aussichtsfelsen bei Zwiesel – Aussichtspunkte Bayerischer Wald

Der Einsiedelei Felsen ist eine schöner Aussichtspunkt über Zwiesel, dieser bietet einen weiten Panorama Rundblick über die Stadt und die bayerisch-böhmische Bergkette. Man erreicht den Aussichtsfelsen über eine kleine Wanderung südlich der Stadt (Parkplatz in Bärnzell, B 11 Ausfahrt Zwiesel Süd in Richtung Bärnzell), oder über den großen Panoramaweg mit insgesamt rund 28 km rund um Zwiesel. Namensgeber für den Felsen ist eine unter dem Gipfel liegende Felsenhöhle dort sollen Einsiedler gelebt haben. Auf dem 648 m hohen Aussichtsfelsen befindet sich ein Kreuz, als Zeichen der Volksfrömmigkeit und eine Panoramakarte die das umliegende Bergpanorama erklärt. Eine gemütliche Sitzbank lädt ein, kurz Rast zu machen und den Blick in die Ferne schweifen zu lassen.

zwiesel-aussichtsfelsen-wanderung-bayerischer-wald-aussichtspunkt

ANZEIGE

Wanderung zum Zwieseler Aussichtsfelsen

Empfohlener Ausgangspunkt: ist der Parkplatz an der Verbindungsstraße von Bärnzell nach Griesbach
Adresse Parkplatz: Bärnzell 39, 94227 Zwiesel, Geographische Daten Parkplatz: N 48° 59,886‘; E 13° 13,523‘; Höhe 650 m

Der Einsiedeleifelsen ist in den markierten Panoramaweg (roter Kreis Nr. 14) mit einer Gesamtlänge von 27,7 km rund um Zwiesel eingebunden.

Einen Wanderflyer zum Panoramaweg erhalten Sie kostenlos in der Touristinfo Zwiesel sowie weiteres Kartenmaterial, z. B. eine kostenlose Wanderkarte und Wandertipps rund um Zwiesel gibts gegen Vorlage der Gästekarte sogar kostenlos.

Adresse Touristinfo Zwiesel: Stadtplatz 27, 94227 Zwiesel – Telefon: 09922 840523

 

 

ANZEIGE