Oberpfälzer Burg Stefling bei Nittenau – historische Bauwerke in Bayern

Hoch über dem Regental ca. 6 km von Nittenau entfernt, thront die Burg Stefling auf einem nach drei Seiten hin steil abfallenden Berghang. Da das historische Bauwerk in der Oberpfalz eine sehr prächtige Burg ist spricht man auch vom Schloss Stefling. Erstmals urkundlich erwähnt wurde im Jahr 996 eine Wehrburg “Steveninga”. Die heutigen Gebäude wurden 1748 auf den romanischen Mauern errichtet. Die Burg befindet sich durch Erbpacht in Privatbesitz und kann nur von aussen besichtigt werden. Für Gruppen macht die Schlossherrin evtl. nach Anmeldung eine Ausnahme (Kontaktaufnahme über Touristikbüro Nittenau, Tel: 09436 9027-33. Die Burg Stefling ist einer von drei Schauplätzen des bekannten Freilichtspiel “Die Geisterwanderung”:

Oberpfälzer Burg Stefling Schloss bei Nittenau in Bayern

ANZEIGE

Infos zum Schloss Stefling die sehenswerte Burg in der Oberpfalz

Lageinfo: Stefling, Ortsteil der Stadt Nittenau im Landkreis Schwandorf – Oberpfalz – Bayern
Die Burg ist im Ort gut zu sehen, die hintere Dorfstraße hochfahren, Parkmöglichkeiten unterhalb der Burg.

Führungen: Normalerweise Besichtigung nur von aussen möglich! Führungen für Gruppen nach Anmeldung (Kontaktaufnahme über Touristikbüro Nittenau, Tel: 09436 / 902733)

Orte und Städte im Umkreis: Hof am Regen, Nittenau, Marienthal, Neuhaus, Steinberg am See

Fotos von der Burg Stefling im Landkreis Schwandorf – Bilder vom Burghof und Tor, Infotafeln

ANZEIGE