Wanderweg zum Wackelstein Regenstauf – Wandern im romantischen Regental

Wanderung bei Marienthal zu den Wackelsteinen am Jugenberg: In der Nähe von Regenstauf auf der Franzenshöhe (564 m) befinden sich die Wackelsteine. Dabei handelt es sich um einen eiförmigen Stein mit 3 m Durchmesser der von einer einzigen erwachsenen Person ohne große Anstrengung mittels einer am Stein angebrachten Eisenkette bewegt werden kann. Empfehlenswert ist auch ein Abstecher zum Aussichtspunkt Beilstein, hier erwartet Sie eine grandiose Fernsicht von bis zu 90 km.

ANZEIGE

Infos und Beschreibung der Regental Wanderung zu den Wackelsteinen bei Marienthal

Ausgangspunkt ist die Ausflugsgaststätte Marienthal im gleichnamigen Ort direkt am Regen zwischen Nittenau und Regenstauf. Wir folgen dem Wanderweg Rotes Dreieck hinauf zur Franzenshöhe mit Abstecher zum Aussichtspunkt Beilstein weiter geht es zu den Wackelsteinen, ein ganz besonderes Naturerlebnis. Wir gehen zurück zur Kreuzung und folgen dem Wanderweg weiß-grün-weiß über Aussichtspunkt Gibacht und den kleinen Ort Heilinghausen mit der sehenswerten Kirche St. Salvator weiter nach Hirschling, den Regen überqueren oder alternativ rechts vom Regen am Radweg weiter, sehenswert ist hier das Schloss Hirschling. Weiter den Wanderweg weiß-grün-weiß direkt am Regen entlang zum Ausgangspunkt Marienthal zurück, dort mit der Kahnfähre den Regen überqueren.
Dauer: 2,5 Stunden
Länge ca. 12 km
Start/Ziel: Marienthal

Bilder vom Wackelstein Jugenberg – Fotos von der Wanderung in der Oberpfalz

ANZEIGE