Museum der Bayerischen Geschichte in Regensburg – Geschichtsmuseum in Bayern

Haus der Bayerischen Geschichte in der Oberpfalz – Mitten in der historischen Altstadt von Regensburg, am Donaumarkt befindet sich das Museum der Bayerischen Geschichte. Völlig neu wird die Geschichte vom Königreich Bayern bis zum Freistaat multimedial und erlebnisorientiert auf über 2500 qm seinen Besuchern präsentiert. Von den Wurzeln des Mythos Bayern vom Mittelalter bis hin zu den neuesten Zukunftstrends in Sachen Energie, Stadtentwicklung oder Migration reicht die Thematik. Neben der Dauerausstellung gibt es auch wechselnde Sonderausstellungen.

Museum der Bayerischen Geschichte in Regensburg
Bayerische Geschichte im Museum in Regensburg an der Donau

ANZEIGE

Haus der Bayerischen Geschichte Parkplatz, Anfahrt Adresse, Öffnungszeiten

Kontakt Adresse: Donaumarkt 1, 93047 Regensburg – Telefon: 0941 – 598510
Genaue Lage vom Bayern Museum auf der Landkarte / Code für Google Maps Karte: 24C2+3W Regensburg
Adresse für Anfahrt Parkplatz: Direkt am Museum keine Parkplätze, nächstgelegene Parkhäuser am St. Petersweg 15 und am Dachauplatz (
D.-Martin-Luther-Str. 2, 93047 Regensburg)
kostenlose Parkmöglichkeit am Park & Ride Parkplatz Unterer Wöhrd, Wöhrdstraße 62, 93059 Regensburg (ca. 700 m Fußweg)
Öffnungszeiten: täglich außer montags von 9.00 bis 18.00 Uhr.
Eintritt: Kombiticket Bayerische Landesausstellung und Dauerausstellung Erwachsene 10 €, Ermäßigt (z. B. Senioren, Gruppen ab 15 Personen) 8 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre, Schwerbehinderte, Eintritt frei (Stand der Informationen Okt. 2019)
Führungen für Gruppen, Schulklassen nach Voranmeldung Buchungshotline 0941 788 388 0
Wirtshaus im Museum
Barrierefreiheit: das Museum ist barrierefrei gestaltet

Infos zum Neubau – Museen in der Oberpfalz über die bayerische Geschichte

Beim Architektenwettbewerb für das Museum der Bayerischen Geschichte belegte den ersten Platz der Entwurf des Architekturbüros Woerner und Partner aus Frankfurt am Main. 254 Arbeiten wurden für den Wettbewerb eingereicht.

Grundsteinlegung erfolgte am 22. Mai 2015 – Richtfest wurde am 10. Juni 2016 gefeiert – verheerender Brand im künftigen Museum im Juli 2017 – Eröffnung musste verschoben werden und erfolgte erst am 5. Juni 2019

Insgesamt 67,3 Mio. Euro waren geplant, letztendlich investierte der Freistaat Bayern 95 Millionen Euro für das Museum der Bayerischen Geschichte in Regensburg

ANZEIGE