Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Waidhaus und Umgebung

Die bekannte Tourismusgemeinde Waidhaus liegt inmitten des Naturparks Oberpfälzer Wald und grenzt an den Böhmerwald an. Umgeben von einer wunderbaren Hügellandschaft gibt es beste Erholungsmöglichkeiten für Aktivurlauber und Streßgeplagte. Eine vielfältige Erlebniswelt mit Museen, Sport und Freizeitangeboten, historische Märkte, kleine und große Feste lassen keine Langeweile aufkommen in der Gemeinde Waidhaus direkt an der Grenze zur Tschechei.

ANZEIGE

Ausflugstipps Freizeitangebote und Wissenswertes zur Grenze in Waidhaus – Adresse

Sehenswürdigkeiten: Pfarrkirche St. Emmeram, Grabsteine aus dem 16. bis 18. Jahrhundert, neugotische Dreifaltigkeitskirche am Ortsrand dient heute als ökumenische Autobahnkirche.

Freizeitangebote: Erlebnis-Freibad Bäckeröd mit Riesenwaserrutsche, Wandern und Radfahren im Naturwaldreservat “Pfrentschweiher”. Skifahren am nahegelegenem Fahrenberg

Ausflugsziele in der Umgebung von Waidhaus: Karlsbad und Marienbad in Tschechien, KZ-Gedenkstätte Flossenbürg. günstige Einkaufsmöglichkeiten hinter der Grenze

Adresse Grenze Waidhaus: Autobahn Grenzübergang Waidhaus- Rozvadov (Roßhaupt) über Waidhaus führt der größte Grenzübergang von Deutschland nach Tschechien – von Westeuropa nach Osteuropagrenz an der A6
und der Grenzübergang an der B14 (bekannt als die Diplomatenstraße)

Bilder und Fotos vom Grenzort Waidhaus in Bayern nach Tschechien

ANZEIGE