Wanderungen im Altmühltal Panoramaweg Etappen und Strecken Abschnitte

Wandern im Altmühltal Der Altmühltal-Panoramaweg gehört zu den besten Wanderwegen Deutschlands und zählt zu den Top Trails of Germany außerdem wurde er vom Deutschen Wanderband als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ zertifiziert. Geübte Wanderer und Hobbywanderer aber auch Familien mit Kindern erleben auf dem Altmühltal Panoramaweg in mehreren Etappen oder auch nur einzelnen Streckenabschnitten erstklassigen Wanderspaß in einer sehenswerten Natur mit vielerlei Sehenswürdigkeiten am Wegesrand.

Schönste Wanderungen im Altmühltal Panoramaweg Etappen und Abschnitte

ANZEIGE

Die schönsten Etappen am Panoramaweg im Naturpark Altmühltal

Altmühltal Panoramaweg Etappe 1: von Gunzenhausen nach Spielberg – Startpunkt Gunzenhausen an der Stadthalle Adresse: Isle-Platz 1, 91710 Gunzenhausen – Länge: 12,2 km Dauer der Wanderung ca. 3 Stunden – Highlights: Altmühlsee in Gunzenhausen, toller Ausblick zum Etappenziel Schloss Spielberg Einkehrmöglichkeit im Gasthof Gentner.

Altmühltal Panoramaweg Etappe 2: von Spielberg nach Treuchtlingen – Ausgangspunkt Schloss Spielberg Adresse: Spielberg 16, 91728 Gnotzheim – Länge der Strecke: 29,4 km Dauer ca. 9 Stunden – Highlights: Ringwallanlage am Gelben Berg und an das Naturschauspiel der „Steinernen Rinne“ bei Wolfsbronn, Burgruine Obere Feste in Treuchtlingen

Altmühltal Panoramaweg Etappe 3: von Treuchtlingen nach Sollnhofen Ausgangspunkt Parkplatz an der Kanalstraße in Treuchtlingen – Länge vom Wanderweg: 15,1 km, Dauer 4,5 Stunden –  Highlights: ehemalige Residenzstadt Pappenheim mit Burg, Museum “Welt der Steine“ in Solnhofen, Fotomotiv die „12 Apostel“ bei Esslingen

Altmühltal Panoramaweg Etappe 4: von Sollnhofen nach Dollnstein Startpunkt Sollnhofen Wanderparkplatz Adresse: am Hochholzner Weg – Länge: 17,2 km,  Dauer 5,5 Stunden – Highlights Bürgermeister Müller Museum in Sollnhofen, Felsformation „Zwölf Apostel“ bei Esslingen, sehenswerte Kalksteinhänge Steinabbau am Maxberg bei Mörnsheim

Altmühltal Panoramaweg Etappe 5: von Dollnstein nach Eichstätt Ausgangspunkt Parkplatz Adresse: Burgsteinweg 8 – Länge der Strecke: 14 km Dauer ca. 4 Stunden – Highlights: Geotop Burgsteinfelsen Dollnstein, barocke Bischofsstadt Eichstätt mit Dom, Fossiliensteinbruch Blumenberg für Hobbygeologen, Willibaldsburg mit Jura-Museum.

Abschnitte vom Altmühltaler Panorama Wanderweg Kletterfelsen Dollnstein

Weitere Abschnitte vom Altmühltaler Panorama Wanderweg

Altmühltal Panoramaweg Etappenweg 6: von Eichstätt nach Kipfenberg Startpunkt Parkplatz nähe Gabrieli Gymnasium Adresse: Am Graben 19, 85072 Eichstätt – Länge: 28,9 km Dauer 6 Stunden –  Highlights: Buchenhüller Mammuthöhle, Blick auf den Osterberg, das römische Kastell Vetoniana, Gungoldinger Wacholderheide, Arnsberger Leite bei Kipfenberg mit herrlichen Ausblick über das Altmühltal und zum Schloss Arnsberg, Römischer Limes in Kipfenberg

Altmühltal Panoramaweg Etappe 7: von Kipfenberg nach Beilngries Ausgangspunkt Freibad am Limes Adresse: Pfahldorfer Str. 8, Kipfenberg  – Länge vom Wanderweg: 25,4 km Dauer der Wanderung ca. 8 Stunden – Highlights Bajuwaren Musem Burg Kipfenberg (Burgstr. 29, 85095 Denkendorf), Kirchenburg in Kinding, Felsentor bei Unteremmendorf, Freizeitzentrum Kratzmühle mit Badesee und Technikmuseum, Burganlage Schloss Hirschberg Beilngries

Altmühltal Panoramaweg Etappe 8: von Beilngries nach Dietfurt Startpunkt  Adresse: Am Moosbügl, 92339 Beilngries- Länge vom Abschnitt: 11,2 km Dauer 3 Stunden – Orte Highlights Geotop Malmschichen am Arzberg, vorgeschichtliches Erlebnisdorf Alcmona, 7-Täler-Stadt Dietfurt mit Altmühltaler Mühlenmuseum und Chinesenbrunnen.

Altmühltal Panoramaweg Etappenweg 9: von Dietfurt bis Riedenburg Ausgangspunkt Wallfahrtskirche “Zu den drei Elenden Heiligen” Adresse: Griesstetten 11, 92345 Dietfurt an der Altmühl – Länge: 22,7 km Dauer ca. 7 Stunden –  entlang des Main-Donau-Kanals über den Roßkopfsteig zum Aussichtspunkt mit schönem Blick auf Schloss Eggersberg.Teufelsfelsen Gundlfing, Riedenburg mit Burgruine Rabenstein, Tachenstein und der Rosenburg

Altmühltal Panoramaweg Etappe 10: von Riedenburg bis Kelheim Ausgangspunkt Sankt-Anna-Park Adresse: St. Anna-Platz, 93339 Riedenburg – Länge vom Abschnitt: 22,4 km Dauer 7 Stunden –  Highlights  „Klamm“ bei Riedenburg, Ausblick auf die malerische Burg Prunn, ehemals längste Holzbrücke Europas der„Tazlwurm“ in Essing, faszinierender Donaudurchbruch „Weltenburger Enge“. Befreiungshalle Kelheim

Sehenswürdigkeiten im Altmühltal Highlights schönste Wanderungen Burg Prunn

Bilder Sehenswürdigkeiten im Altmühltal – Ausflugsziele, Attraktionen, Highlights der schönsten Wanderungen

Bilder folgen in Kürze

ANZEIGE