Vogelpark Irgenöd Zoo und Freizeitpark bei Ortenburg in Bayern Landkreis Passau

Der Vogelpark Irgenöd beherbergt neben zahlreichen exotischen Vögeln in mehr als 150 Arten auch viele Säugetiere wie Zebras, Lamas, Trampeltiere und Kattas. Der Zoo ist inmitten einer natürlich gwachsenen Landschaft. Auf gut ausgebauten Spazierwegen durchwandern Sie das 60.000 qm große Gelände und können dabei die Tiere aus unmittelbarer Nähe erleben. Schautafeln an den Gehegen und Volieren informieren über die Vögel, Ruhebänke laden zum Verweilen und Beobachten ein. Die Gastwirtschaft mit Biergarten sorgt für Ihr leibliches Wohl, auf dem angrenzenden Kinderspielplatz mit Streicheltierzone können die Kinder sich derweil beschäftigen.

ANZEIGE

Infos zum Tierpark Irgenöd: Öffnungszeiten, Eintritt Preise, Adresse…

Adresse: Tier- und Vogelpark Irgenöd, Irgenöd 3, 94496 Ortenburg – Telefon: 08542 – 7130

Öffnungszeiten: April bis 1. November täglich von 9:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Preise: Erwachsene 6 € / Kinder bis 12 Jahre 3 € (Stand 2015) Guppenermässigung je Person 0,50 €
Kombikarte (Vogelpark Irgenöd + Wildpark Schloss Ortenburg) Erwachsene 10 € / Kinder 5 €

Anfahrt: A3 Ausfahrt Passau Mitte in Richtung Ortenburg, ca 18 km nach Passau noch vor Ortenburg, oder B 8 über Plattling bis Vilshofen weiter nach Ortenburg, der Beschilderung folgen. Parkplätze sind ausreichend vorhanden.

Ferienregion: Klosterwinkel – Landkreis Passau – Niederbayern

Orte und Städte im Umkreis: Ortenburg, Fürstenzell, Vilshofen, Passau, Aldersbach

Weitere Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Ortenburg – Freizeitangebote

Wildtierpark Ortenburg mit vielen einheimischen und exotischen Tieren
Schloß Ortenburg sehenswertes Renaissance-Schloss mit Museum, Führungen nach Vereinbarung
Freizeitzentrum Unteriglbach mit beheiztem Freibad, Minigolfanlage, Skateranlage und Tennis
Katholische Pfarrkirche Maria Himmelfahrt in Ortenburg
Forsthaus Falkenau: Ortenburg ist Schauplatz der beliebten ZDF-TV-Serie für das Filmdorf „Küblach“, weite Teile der Außenaufnahmen wurden am historischen Marktplatz von Ortenburg gedreht

ANZEIGE