Fürstenzeche in Lam – Bayerischer Wald Silberbergwerk, Heil- und Therapiestollen

Das Besucherbergwerk Fürstenzeche in Lam ist ein ehemaliges Silberbergwerk und wird heute auch als Heil- und Therpiestollen für Asthmakranke genutzt. Bei einer 45-minütigen Führung durch die gut ausgebauten Stollen erfahren Sie Wissenswertes über die Bergbautechnik und bergmännische Arbeitsgeräte. Eine Ausstellung mit glitzernden und bunten Mineralen beeindruckt Kinder und Erwachsene gleichermassen. Der Abstieg führt über einen 100 Meter langen Schrägschacht tief in das Berginnere, das Highlight ist der dunkel leuchtende Uran- und Wolframerzführende Mineralgang.

ANZEIGE

Besucherbergwerk Fürstenzeche in Lam – Adresse, Anfahrt & Öffnungszeiten vom Bergwerk

Adresse: Besucherbergwerk “Fürstenzeche” Zechenstrasse 16, 93462 Lam – Telefon: 09943 / 903541
Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag, 11.00-16.00 Uhr in den Ferienzeiten Montag-Sonntag, jeweils 11.00-16.00 Uhr Dienstag Ruhetag
Asthmatherapie von 10.30 – 12.00 Uhr nach vorheriger Anmeldung

Anfahrt: Lam Ortsteil Hütten, der Beschilderung folgen

Ferienregion: Bayerischer Wald – Landkreis Cham – Oberpfalz

Orte und Städte im Umkreis: Lohberg, Hohenwarth, Neukirchen bei hl. Blut, Arrach

Historisches Silber- und Flußspatbergwerk im Bayerischen Wald – Bergwerk in der Oberpfalz

Bei der Fürstenzeche in Lam handelt es sich um ein über 500 Jahre altes Silber- und Flußspatberkwerk im Bayerischen Wald. Das Berwerk in der Oberpfalz bietet in Zeiten zunehmender Atemwegserkrankungen und Allergien ein naturbelassenes, ursprüngliches Bergwerk mit absolut pollenfreier Reinstluft zur Erholung Ihrer Atemwege an.

ANZEIGE