Neuhaus an der Pegnitz Karstkundlicher Wanderweg

Neuhaus an der Pegnitz Karstkundlicher Wanderweg zur Steinernen Stadt

Abwechslungsreicher Wanderweg zu einem Labyrinth aus Karstgestein und beeindruckenden Höhlen – Der Karstkundliche Wanderweg bei Neuhaus an der Pegnitz ist eine schöne Wanderung durch eine eindrucksvolle Karstlandschaft zu außergewöhnlichen Steinformationen, Grotten und Höhlen, Opfersteinen und zum größten Tropfstein Deutschlands die Maximilliansgrotte. Ein weiteres besonders Highlight ist die steinerne Stadt bei Krottensee mit den Pilzfelsen “zwei Brüder”.

Bild 2

Karstkundlicher Wanderpfad Steinerne Stadt – Ausgangspunkt Wanderparkplatz in Neuhaus

Offizieller Ausgangspunkt Karstkundlicher Wanderweg Steinerne Stadt: Parkplatz in der Bahnhofstraße, 91284 Neuhaus an der Pegnitz
Optionaler Ausgangspunkt karstkundlicher Lehrpfad Neuhaus:
Wanderparkplatz: Krottenseer Allee 16, 91284 Neuhaus an der Pegnitz
Länge vom  Lehrpfad & Steinerne Stadt Frankenjura: ca. 12 km langer Rundweg mit vielen Attraktionen
Dauer der Wanderung: ca. 3,5 bis 4 Stunden Stunden Gehzeit je nach Tempo plus viele Foto Pausen
Wegbeschreibung & Markierung der Wanderroute: Der Wanderweg ist mit Karstkundlicher Wanderpfad mit grünen Punkt markiert

Bild 3

Weitere Infos zum Rundweg mit Maximiliansgrotte, Mysteriengrotte, Steinerne Stadt, …

Streckenverlauf & Etappen vom Rundweg: Parkplatz Bahnhofsstraße in Neuhaus – Brücke über die Pegnitz – Erzweg – Distlergrotte und Trockental – Mysteriengrotte & Eichelgarten Ponor – Mysteriengrotte & Eichelgarten Ponor – kleiner Zinnbergschacht – Maximiliansgrotte – Karstkundlicher Wanderpfad – Schwammriff mit Wackelstein Felsen – Weissingkuppe 531 HM – Weissingkuppe Felsformationern – Lösungsdoline – nähe Wanderparkplatz Zwei Brüder Krottensee – Steinerne Stadt Naturdenkmal Zwei Brüder – Steinerne Stadt Kugel zw. Felsen – Felsenmeer – Hirschleckenfelsenkammer – Vogelherdgrotte – Opfersteine – Start und Ziel Neuhaus an der Pegnitz
Schwierigkeitsgrad der Wanderung: mittelschwere Wandertour mit normaler Fitness & Grundkondition zu schaffen
Höhenmeter auf der Wandertour: ca. 360 Höhenmeter Unterschied sind im Laufe der Wanderung zu überwinden. Höchster Punkt ist die Weissingkuppe auf 531 Metern Höhe und der tiefste Punkt ist nach den 2 Teichen und vor Vogelherdgrotte auf 387 Höhenmetern.

Bild 4

Beschreibung Wanderung Steinerne Stadt Neuhaus an der Pegnitz – Zwei Brüder, Felsenmeer, Opfersteine, …

Attraktionen und Sehenswürdigkeiten am Rundweg Karstkundlicher Wanderweg – Am Eingang zur Steinernen Stadt befindet sich die Felsgruppe Zwei Brüder, zwei sogenannte Pilzfelsen bilden ein faszinierendes Felsengebilde aus zwei Teilen. Der obere Teil ist der Hut des Pilzes, aus hartem dolomitischen Riffkalk und der Stil des Pilzes aus weicheren Mergelschichten mit eingelagerten Kiesel. Die Steinerne Stadt, ein Felsenmeer aus zahlreichen Felsen und Felstürmen in unterschiedlicher Größe welche mit ein wenig Fantasie an die Gebäude einer richtigen Stadt erinnern.

Bild 5

Bilder der Sehenswürdigkeiten bei Neuhaus – Mysteriengrotte, Maximiliansgrotte, Distlergrotte, …

Highlights der Wanderung am Karstkundlichen Wanderpfad: die Maximilliansgrotte ist eine der schönsten Schauhöhlen im Frankenjura und weit darüber hinaus. Die beeindruckende Tropfsteinhöhle ist von April bis Anfang November jeweils Mittwoch bis Sonntag ab 10 Uhr nur im Rahmen einer Führung begehbar (an warme Kleidung denken da durchgehend nur ca. 8° C in der Höhle herrschen). Mysteriengrotte: der Name geht auf die Sage vom Erscheinen der „Weißen Frau“ zurück, eine frei begehbare Karsthöhle versteckt mitten im Wald mit einer 12 Meter breiten und 16 Meter langen Halle. Distlergrotte: vermauerter Eingang, da der Abstieg in die Grotte, wegen loser Steine und der Gefahr von Steinschlag nicht ungefährlich ist. Die Vogelgrotte ist eine beeindruckende und große Durchgangshöhle bei Krottensee an der das Klettern erlaubt ist.

Bild 6

Lage der Attraktionen & Felsformationen am Rundwanderweg Steinerne Stadt bei Auerbach i.d. Oberpfalz

Exakte Position Steinerne Stadt / Code für Google Maps Wanderkarte: JJP3+7R Auerbach in der Oberpfalz
Mysteriengrotte & Eichelgarten Ponor / Code für Google Maps Landkarte: JH8J+RC Neuhaus an der Pegnitz
Genaue Position Maximiliansgrotte / Code für Google Maps Karte: JHHQ+9W Neuhaus an der Pegnitz
Distlergrotte & Trockental / Code für Google Maps Wanderkarte: JHF6+8Q Neuhaus an der Pegnitz
Exakte Lage Weissingkuppe / Code für Google Maps Wanderkarte: JHJW+67 Neuhaus an der Pegnitz
Ungefähre Position Opfersteine / Google Maps Karten Code: JHMP+GG Neuhaus an der Pegnitz

Bildergebnis für karstkundliche wanderpfad

Tourist Info Neuhaus an der Pegnitz – Unterkunft, Zimmer und Übernachtung Frankenjura

Unterkunft und Übernachtung in Neuhaus an der Pegnitz: Gasthof, Pension, Hotel, Reiterhof, Ferienhof, Bauernhof, Ferienwohnung oder Ferienhaus, Zimmer mit Frühstück, Halbpension
Adresse Tourismus Information Auerbach in der Oberpfalz: Tourist Info Markt Neuhaus a.d. Pegnitz, Unterer Markt 9, 91284 Neuhaus a.d. Pegnitz – Telefon: 09156 / 9291-0

Bild 8

 

Wanderkarte Neuhaus Steinerne Stadt – Karte vom Rundweg Karstkundlicher Wanderweg – GPX Track

Ausgangspunkt Wanderparkplatz Neuhaus an der Pegnitz: Anfahrt Adresse: Bahnhofstraße, 91284 Neuhaus an der Pegnitz

Gesamtstrecke: 12680 m
Maximale Höhe: 535 m
Minimale Höhe: 373 m
Gesamtanstieg: 612 m
Gesamtabstieg: -608 m
Download file: neuhaus-an-der-pegnitz-karstkundlicher-wanderweg-steinerne-stadt-mysteriengrotte-maximiliansgrotte.gpx

 

Weitere Sehenswürdigkeiten in Neuhaus an der Pegnitz und Umgebung – Tipps für Ausflugsziele Frankenjura Grenze zu Oberpfalz

Tipps für Ausflüge und Freizeit Aktivitäten in Neuhaus an der Pegnitz: Sehenswertes, Wandertipps, Attraktionen, Freizeitangebote, Reiseziele, Rundwanderwege, Highlights, …

naturbilder-niederbayern-blumen-fotos-oberpfalz-impressionen-urlaub
Sagenumwobene Teufelsstein mitten im Kiefernwald, eine mystische keltische Opferstätte zwischen Vilseck und Hahnbach, Wandern Aussichtspunkt Kreuzbergkirche
weiterlesen ...
symbol-bilder-wanderungen-oberpfalz-felsen-fotos
eine interessante Wanderung teils am Karstkundlichen Wanderpfad mit vielen steinernen Highlights wie dem Zwei Brüder Felsen, Vogelherdgrotte, Rabenfels usw.
weiterlesen ...
naturbilder-bayern-blumen-fotos-deutschland-impressionen-urlaub
Mauerreste der romanischen Burgmauer auf einem imposanten Felsen. Wirtshaus Steinamwasser mit „Höhle ohne Namen“ private Tropfsteinhöhle bei Auerbach
weiterlesen ...
1a-naturbilder-bayerischer-wald-baumstumpf-totholz-fotos
Wandern zum Kalvarienberg mit Aussichtsturm, einzigartige dreieckige Konstruktion mit außenliegender Treppenanlage, herrlicher Ausblick Fichtelgebirge bis Fränkische Schweiz
weiterlesen ...
naturbilder-niederbayern-tiere-blumen-fotos-oberpfalz-bienen
gut erhaltene Burganlage Dagestein mit Aussichtskanzel am Bergfried, Konzerte und Märkte im Innenhof, Zehentstadel als Hochzeitslocation und zum Feiern
weiterlesen ...
naturbilder-bayern-blumen-getreidefeld-fotos-bayerischer-wald
Wanderung durch typisch Oberpfälzische Wald-und Wiesenlandschaft vorbei an Obstgärten, herrliche Aussichtspunkte, Flurdenkmäler Teufelsattel und Teufelstein.
weiterlesen ...

 

Tolle Rundwanderwege im Oberpfälzer Wald  – Schöne Rundwege in der Oberpfalz für Familien mit Kinder, Gruppen, Paare, …

Tipps zur Freizeitgestaltung und Tagesausflüge im Landkreis Amberg Sulzbach: Stadtpark, Kurpark, Freizeitpark, Kinderparks und Familienpark. Sommerrodelbahn, Minigolf, Wanderwege, Radwege, Nordic-Walking Strecken und Mountain-Bike Touren. Partylocation oder Hochzeitslocation, Ausflugslokale und Ausflugsgaststätten. Tipps für Ausflüge, Freizeitangebote, Spaziergang oder Rundtour. Spielplatz für Jugendliche, Kinderspielplatz oder Abenteuerspielplatz. Ferienhütten und Berghütten, Gasthöfe und Biergarten.

 

Das könnte dich auch interessieren …