Burgsteinfelsen der Kletterfelsen im Altmühltal – Klettergebiete in Bayern

Der Burgsteinfelsen ist ein beliebter Kletterfelsen für erfahrene Alpinisten zwischen Dollnstein und Breitenfurt. Der 45 m hohe Burgsteinfelsen im Altmühltal wurde vom Geologischen Landesamt Bayern im Jahr 2002 in die Liste der 100 schönsten Geotope Bayerns aufgenommen. Im Klettergebiet stehen zum trainieren über 30 verschiedene Routen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden (zwischen IV. und VIII.) zur Verfügung.

klettern-im-altmühltal-klettersteige-bayern-kletterfelsen

Klettern bei Dollnstein – Adresse für Anfahrt, Ausgangspunkt & Parkplatz

Adresse für Anfahrt Kletterfelsen Burgsteinfelsen: Burgstein bei Dollnstein, 91795 Dollnstein oder Burgsteinweg, 91795 Dollnstein
Telefon Tourist Info: Unterer Burghof 5, 91795 Dollnstein, Tel.: 08422 1502

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung: Kapelle Heilig Geist, Dollnstein Altmühltalpanoramaweg, Trockenhänge bei Dollnstein, Pulverhöhle, Geodätischer Referenzpunkt
Der Altmühltal-Panoramaweg und und auch der Altmühltal-Radweg führen direkt am Burgsteinfelsen vorbei.
Hochseilgarten: Sicheren Freizeitspaß bietet ein Besuch im Hochseilgarten, Beilngries oder Kelheim und der Waldklettergarten in Pappenheim
Indoor Klettern und Bouldern: b34 – bouldern im Brauhaus in Beilngries, Boulder und Kletterhalle Adventure Campus in Treuchtlingen, Jurabloc Kletterzentrum der DAV-Sektion Eichstätt, DAV Kletterzentrum Ingolstadt der Sektion Ringsee

Weitere Klettersteige im Altmühltal – Kletterberge und Kletterwände in Bayern

Klettersteig Konstein: Parkplatz Dohlenfelsen, Aichaer Straße 91809 Wellheim mehr Informationen zum Klettersteig Konstein
Klettern im Aichaer Gebiet – Weiße Wand und Fensterlwand
Kinder Kletterfelsen Asterix & Obelix – Schwierigkeitsgrad von II und VIII), 500 Meter östlich vom Dohlenfelsen nähe Konstein
Konsteiner Klettergebiet Dohlenfelsen – markanter Felsen, 50 Meter hoch, Schwierigkeitsgrade von V bis X
Klettergebiete im Landkreis Kelheim am Donaudurchbruch – Weltenburger Enge mit Löcherwand, Bischofsbucht, Castellwand und Römerwand
Oberländer Klettergebiet – Lochwand und Felsengarten, Oberländer Turm und Wandl, Schwierigkeitsgrad von III und X
Kletterfelsen und Klettermassive bei Prunn – Schlossfels, Prunner Turm und Wand, Bärenkopf, Keilstein und Waldkopf, Steinerne Stadt, Mühltor und andere
Kletterwände im unteren Altmühltal bei Essing – Schellneckwand, Schellneckkopf und Kiefernzapfen

ANZEIGE