Dingolfing Landau Wandern im Isartal – Wanderung Königsauer Moos

Im Isartal befindet sich das Königsauer Moos direkt angrenzend an die Stadt Dingolfing und die Autobahn A 92. Ein mehr als zehn Quadratkilometer großes Niedermoorgebiet mit 130 Hektar Biotopflächen und 270 Hektar Naturschutzflächen. Im Königsauer Moos lebt ein Großteil des bayerischen Bestandes an Brachvögeln und Grauammern. Das Moorgebiet ist auch Rückzugsgebiet für selten gewordene Tier- und Pflanzenarten die nur in Niedermooren vorkommen, z. B. Mehlprimel und Ameisenbläuling. Ein großer Teil vom Königsauer Moos ist auch Vogelschutzgebiet, das vom internationalen Vogelzug gerne als Rastplatz von über 120 Vogelarten genutzt wird.

ANZEIGE

Wandern und Radfahren im Naturschutzgebiet Königsauer Moos

Zahlreiche Wege führen durch das Naturschutzgebiet auf denen Sie wandern oder Radfahren können, trotz der landwirtschaflichen Nutzung sollten Sie auf den Straßen und Wegen bleiben damit die schützenswerte Tier und Pflanzenwelt nicht gestört wird.

 

ANZEIGE