Gumpinger Weiher Steinbruch See

Steinbruch Gumpinger Weiher – geheimer Badesee bei Nittenau und Wald

Mystischer See am ehemaligen Steinbruch Gumping im Landkreis Cham – In einem unscheinbaren Waldstück im Landkreis Cham direkt an der Grenze zum Landkreis Schwandorf, und auch zum Landkreis Regensburg sind es nur ein paar hundert Meter, liegt der Gumpinger Weiher. Bis in der 1970er Jahre befand sich hier ein Steinbruch. Inzwischen hat die Natur sich das Gebiet zurück erobert und es entstand ein wahres Kleinod. Ein Trampelpfad führt nahe dem Abgrund an der westlichen Seeseite durch den Wald zu einigen Ruinen des ehemaligen Steinbruchs und der einzigen Zugangsmöglichkeit zum Wasser mit mehreren Hektar Wasserfläche. Heimat vom Edelkrebs und Süßwasserquallen.

gumpinger-see-gemeinde-wald-steinbruchsee

ANZEIGE

Adresse für Anfahrt zum Gumpinger See – Trampelpfad zu schönem Aussichtspunkt

Adresse für Anfahrt zum Gumpinger See: Straße von Wald nach Nittenau zwischen Gumping 4 und Gumping 2, 93192 Wald
Abzweig in Gumping beim Bushäuschen ab hier 650 m (in Richtung Weitenfürst) der Straße entlang weiter bis rechts ein Forstweg in den Wald hinein führt, hier befindet sich eine geduldete Parkmöglichkeit. Direkt gegenüber führt der Trampelpfad zu einer schönen Aussichtsstelle über den See (ca. 200m Fußweg von der Straße)
Genaue Lage vom Weiher bei Gumping auf der Landkarte / Code für Google Maps Karte: 584C+G9 Wald

gumpinger-weiher-freizeit-see-

Weitere Infos Gemeinde Wald – Tourist Info, Unterkunft, Zimmer & Übernachtung

Empfehlung Unterkunft und Übernachtung:Bauernhof bei Wald in der Oberpfalz – Adresse: Handlhof, Berg 3, 93194 Walderbach – Kategorie: Reiterhof, Ferienhof, Bauernhof, Ferienwohnung
Rathaus und Tourismus Information der VG Rossbach Wald – Adresse: Tourist Info, Hauptstraße 14, 93192 Wald – Parkplatz direkt gegenüber
Stand der Informationen über das Ausflugsziel: Mai 2020

Beschreibung & Bilder vom Gumpinger Weiher – Infos zum Steinbruch Gumping

Highlights & Attraktionen am Gumpinger Weiher – Vom lichten Kiefernwald umgeben liegt der bis zu 30 Meter tiefe dunkel schimmernde, geheimnisvolle See hinter steil abfallenden Klippen. Nur an einer Stelle ist der Zugang zum See direkt möglich. Dort befinden sich auch noch ein paar Ruinen der ehemaligen Abbauanlage. Ein beliebter, aber geheimer Treffpunkt vieler Jugendlicher ringsum die den See hier zum Baden nutzen. Der See ist relativ warm, da Ihn die Granitflächen zusätzlich aufheizen. Wagemutige springen sogar über einen Fels hinab in den See hinein, obwohl dies nicht ungefährlich ist, da heraus ragende Baumstumpen und Äste, die von oben nicht zu erkennen sind, zu schweren Verletzungen führen können.

gumping-weiher-party-feiern-jugendliche-floss

Streit um den “Schatz am Silbersee” – Neuer Steinbruch in Gumping bei Nittenau und Wald?

Vor einigen Jahren, als geplant war den Abbau von Granit direkt hinter dem See wieder aufzunehmen, gründete sich eine Bürgerinitiative, die sich für den Erhalt der entstandenen Naturlandschaft einsetzte. Mit der Kampagne “Rettet den Silbersee“ (so hat ihn die BI getauft! Weil sich alles so schön im Wasser spiegelt, sei man auf die Idee gekommen, das Gewässer nach Karl Mays Winnetou-See zu benennen), konnte bis heute die Wiederaufnahme des Steinbruchs erfolgreich verhindert werden. Die einzigartige Natur ringsum den See sei schützenswert, so Biologen, die hier gefährdete Tiere wie Gelbbauchunken, Fledermäuse und andere seltene Tiere und Pflanzen, fanden.

Der Steinbruch See ist eingestuft als Geotop: Google Suche nach: Geotop Gumping ==> www.umweltatlas.bayern.de

Laut Genehmigungsantrag für den Steinbruch Gumping von 2016 im Landratsamt Cham ist beabsichtigt den Betrieb eines Steinbruches unter Verwendung von Sprengstoffen mit einer Abbaufläche von ca. 9 Hektar wieder aufzunehmen. Errichtet werden soll ein Lager- und Umschlagplatz, eine Lkw-Waage sowie eine mobile Brecher- und Siebanlage im Bereich nördlich und westlich des in den 1980er Jahren aufgelassenen Steinbruches bei Gumping. Die BI-Aktivisten befürchten massive Belastungen für Gesundheit und Umwelt durch Lkw-Verkehr und Granitstaub

Weitere Sehenswürdigkeiten in Wald und Umgebung – Tipps für Ausflugsziele im Landkreis Cham

Weitere Ausflugstipps und Freizeitangebote in Wald und Umgebung: Stadtpark, Kurpark, Freizeitpark, Kinderparks und Familienpark. Sommerrodelbahn, Minigolf, Wanderwege, Radwege, Nordic-Walking Strecken und Mountain-Bike Touren. Partylocation oder Hochzeitslocation, Ausflugslokale und Ausflugsgaststätten. Tipps für Ausflüge, Freizeitangebote, Spaziergang oder Rundtour. Spielplatz für Jugendliche, Kinderspielplatz oder Abenteuerspielplatz. Ferienhütten und Berghütten, Gasthöfe und Biergarten.

walderbach-klosterkirche-ausflugsziele-oberpfalz
Kreismuseum Walderbach Kloster
Volkskundliches Museum vom Landkreis Cham mit zahlreichen Exponate der vergangenen Jahrhunderte, Sonderausstellungen, Erdstallmuseum und Schrazellöcher
weiterlesen ...
walderbach-kloster-kirche-sehneswertes-zisterzienserkloster-oberpfalz-panorama
Kloster Walderbach
sehenswertes Zisterzienserkloster in Bayern, am Regen Fluss, regelmäßig stattfindende Konzerte im Barocksaal, Heimat des Kreismuseum Landkreis Cham
weiterlesen ...
reichenbach-pfaffenstein-naturdenkmal-felsen-gipfelkreuz
Wanderung zum Pfaffenstein
interessante Wanderung in einem großen Waldgebiet, am Weg viele Felsformationen, Highlight ist das Naturdenkmal Pfaffenstein und die Felsformation Wilder Mann.
weiterlesen ...
Sehenswürdigkeiten Gemeinde Wald Oberpfalz Landkreis Cham
westlichste Gemeinde im Landkreis Cham, einzigartiges Naturdenkmal der Pfaffenstein, besonderes Baudenkmal Kapelle in Schönfeld und die Burgruine Siegenstein mit Kapelle
weiterlesen ...
zell-burgruine-lobenstein-aussichtsturm-oberpfalz-wanderung
Burg Lobenstein Burgruine in Zell
Kurze Wanderung zur Burgruine Lobenstein und zum Naturdenkmal Helfenstein, tolle Aussicht vom Burgturm über Vorderen Bayerischen Wald bis zuden Bayerwaldbergen
weiterlesen ...
reichenbach-kloster-barmherzige-brueder-kirche-oberpfalz-bayern
Kloster Reichenbach am Regen
sehenswerte Klosterkirche am Regen Fluss, heute Heil-und Pflegeanstalt für Behinderte der Barmherzigen Brüder, romanische Basilika mit zwei Türmen, reichhaltige Innenausstattung
weiterlesen ...
zell-badesee-erlebnispielplatz-oberpfalz-abenteuerspielplatz
Badeweiher in Zell Badesee mit Abenteuerspielplatz & Soccerfeld
schöner Badesee mit Wasserspielplatz am Fuße vom Burgberg, Wasserspielplatz mit Pumpe, Beachvolleyball Kleinsport Soccerfeld, Badesteg, Liegewiese mit schattenspendenden Bäumen...
weiterlesen ...
reichenbach-aussichtspunkt-deifelsbuxn-wanderweg-naturdenkmal-
Wanderwege ab Reichenbach – Wandern zur Deifelsbuxn
Naturdenkmal, Teufelsbuzen (Teufelsbuxn oder Deifelsbuxn), herrlicher Aussichtspunkt zwischen Walderbach und Reichenbach, Blick auf Klöster Walderbach und Reichenbach
weiterlesen ...

Top Attraktionen und Lost Places in der Oberpfalz  – Highlights und Freizeitangebote in der Gemeinde Wald

ANZEIGE

Das könnte Dich auch interessieren …

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen