Gsengetstein Wanderung ab Waldhaus & Eschenberg Rundweg

Kirchdorf im Wald Wanderung zum Gsengetstein und Eschenberg ab Waldhaus

Schöne Wanderung zum Aussichtspunkt Gsengetstein Gipfel und Rundweg um den Eschenberg – Den Aussichtspunkt Gsengetstein erreicht man über einen kurzen Wanderweg ab der Kapelle im Kirchdorfer Ortsteil Waldhaus, ein steiler Anstieg führt hinauf zum Gipfelkreuz mit schönem Rastplatz und grandioser Aussicht. Die ca. 4,5 km lange Wanderung rund um den Eschenberg mit Startpunkt bei der Kapelle in Waldhaus eignet sich hervorragend für einen schönen abendlichen Spaziergang. Man kann aber auch beide Wanderungen verbinden. Empfehlenswert ist auch noch ein kurzer Abstecher zum Habichtstein, hierzu die Abzweigung nach links etwas unterhalb zu den Anwesen Waldhaus 2 und 3 nehmen und dem Weg in den Wald hinein folgen.

Gsengetstein Wanderung ab Waldhaus Rundweg Kirchdorf im Wald

Wanderung zum Gsengetstein Kirchdorf im Wald Ausblick vom Gipfel


Wandern zum Gsengetstein – Ausgangspunkt Wanderweg ab Waldhaus Parkplatz

Ausgangspunkt Wanderung zum Gsengetstein: Wanderparkplatz bei der Kapelle Waldhaus
Adresse für Anfahrt zum Parkplatz: Waldhaus 7, 94261 Kirchdorf im Wald
Länge vom Wanderweg ab Waldhauskapelle: ca. 1,5 km langer Wanderweg zum Gipfel auf 951 Meter Höhe
Dauer der Wanderung zum Gipfelkreuz: ca. 30 Minuten Gehzeit, Pause am Gipfel und am selben Weg wieder zurück
Wegbeschreibung & Markierung der Wanderroute: Der Wanderweg ist mit Blau 23 und Gsengetstein Rundweg markiert
Gsengetstein Felsengipfel Aussichtspunkt mit Gipfelkreuz: Exakte Lage mit Google Maps Code: W7J5+M9C Kirchdorf im Wald
Highlights und Besonderheiten: Rastplatz und Aussichtspunkt, Schutzhaus, Gipfelkreuz mit Gipfelbuch

Wanderweg zum Gsengetstein Gipfelkreuz mit Rastplatz

Wandern zum Gsengetstein Gipfelkreuz – Aussichtspunkt und Rastplatz mit Bank und Tisch

Beschreibung & Bilder der Wanderung zum Gsengetstein Gipfel bei Kirchdorf im Wald

Highlights der Wanderung zum Gsengetstein – ein kleiner Pfad führt zum Gipfel des Gsengetstein mit neuem Gipfelkreuz und Gipfelbuch zum eintragen, ein Rastplatz mit Tisch und Bank laden zum ausruhen und Brotzeit machen ein, grandios ist die Aussicht, bei entsprechendem Wetter kann man die Alpen gut erkennen, etwas unterhalb befindet sich eine Schutzhütte die vor Wind und Wetter Schutz gebietet.

Wanderweg zum Gsengetstein am Eschenberg bei Kirchberg

Wanderung zum Gsengetstein – Alpenblick vom Aussichtspunkt am Gipfelfelsen

Wanderung am Eschenberg Rundweg bei Kirchdorf – Ausgangspunkt Wanderparkplatz

Ausgangspunkt Wanderung zum Eschenberg Gipfel: Parkplatz bei der Waldhaus Kapelle
Adresse für Anfahrt zum Wanderparkplatz: Waldhaus 7, 94261 Kirchdorf im Wald
Länge vom Rundwanderweg ab Parkplatz: ca. 4,5 km langer Rundwanderweg um den Eschenberg Gipfel auf 1043 Meter Höhe
Dauer der Wanderung am Rundweg Eschenberg: ca. 1,45 Stunden Gehzeit, plus die Pause am Gipfel
Wegbeschreibung & Markierung der Wanderroute: der Wanderweg ist mit Rot 3 Eschenbergrundweg markiert
Genaue Lage Eschenberg Gipfel auf der Landkarte / Code für Google Maps Wanderkarte: W7PH+2Q Kirchdorf im Wald
Besonderheiten: der Gipfel ist in Privatbesitz und kann lediglich umrundet werden
Offizieller Ausgangspunkt Eschenberg Rundweg ab Kirchdorf: Parkplatz bei Kirche, Anfahrt Adresse: Wilhelmstraße 2, 94261 Kirchdorf im Wald – Tourdaten: 8,5 Km langer Rundwanderweg, 316 Höhenmeter, Dauer der Wanderung: ca. 3 Stunden Gehzeit

Ausgangspunkt Kapelle Waldhaus Rundweg zum Eschenstein

Wanderparkplatz beider Kapelle Waldhaus Ausgangspunkt zur Wanderung am Eschenstein

Wanderweg Eschenberg Runde ab Wanderparkplatz Waldhaus Kapelle

Beschreibung zum Wanderweg Eschenberg ab Waldhaus Kapelle – Wir starten den Eschenbergrundweg ab dem dem kleinen Weiler Waldhaus, wo auch eine wunderschöne kleine Kapelle mit Totenbrettergruppe und Rastmöglichkeit steht, der Weg führt alsbald in den Wald hinein, erst auf Schotter und später folgt ein schöner romantischer Waldweg auf diesem umrundet man dann den Eschenberg, bevor schließlich kurz vor Waldhaus wieder die Straße erreicht wird. (Der ursprüngliche Start dieser Wanderung wäre in Kirchdorf, entlang der Straße zum Ortsteil Waldhaus und den selben Weg zurück, diesen eher uninteressanten Teil der Wanderung sparen wir uns so.)

Gsengetstein Gipfelkreuz Wanderung ab Wanderparkplatz Waldhaus

Gsengetstein Gipfelkreuz vom Wald aus gesehen – Wanderung ab Wanderparkplatz Kapelle Waldhaus

Wanderparkplatz Waldhaus zum Wagensonnenriegel – Wanderung zur Zwergerlkapelle

Wanderung auf den Wagensonnriegel: der Wanderparkplatz: Waldhaus 7, 94261 Kirchdorf im Wald kann auch als Ausgangspunkt zur Wanderung auf den Wagensonnriegel genutzt werden. Markierung Wanderweg mit “Blau 24” – Highlights: Aussichtspunkt, Gipfelkreuz, Zwergerlkapelle, Aussichtsfelsen. Strecke ca. 6 km und 165 hm.

Wanderparkplatz Waldhaus zum Wagensonnenriegel

Wanderung vom Wanderparkplatz Waldhaus zum Wagensonnenriegel mit Zwergerlkapelle

Wanderkarte Gsengetstein, Habichtstein & Eschenberg ab Wanderparkplatz Waldhaus Kirchdorf im Wald

Wanderparkplatz Waldhaus bei der Kapelle Waldhaus: Anfahrt Adresse: Waldhaus 7, 94261 Kirchdorf im Wald
Etappen und Streckenverlauf kleiner Rundweg: Waldhaus Kapelle & Wanderparkplatz – Runde um Eschenberg Gipfel – Felsformation Habichtstein Kletterfelsen – Aussichtspunkt Gsengetstein mit Gipfelkreuz – Start und Ziel Parkplatz Waldhaus

Gesamtstrecke: 7233 m
Maximale Höhe: 1002 m
Minimale Höhe: 834 m
Gesamtanstieg: 403 m
Gesamtabstieg: -405 m
Download file: kirchdorf-waldhaus-eschenberg-habichtstein-gsengetstein-rundwege.gpx

 

Großer Rundweg – kleiner und großer Wagensonnriegel, Gsengetstein und Riedstein-Kapelle

Ausgangspunkt Wanderparkplatz Waldhaus: Waldhaus 7, 94261 Kirchdorf im Wald – Alternativ wie auf dieser Karte ab Frauenbrünnl Kapelle
Etappen und Streckenverlauf vom großen Rundweg mit 4 Kapellen und 4 Gipfeln: Frauenbrünnl Kapelle mit Aussichtsplattform – Großer Wagensonnriegel mit Kapelle & Gipfelkreuz – Kleiner Wagensonnriegel Gipfel mit Kreuz – Rinchnachquelle – Rinchnacher Waldhaus – Waldhaus Kapelle & Wanderparkplatz (Option Abstecher zum Habichtstein Kletterfelsen) – Gsengetstein Gipfelkreuz – Riedstein Kapelle – Start und Ziel Wanderparkplatz Frauenbrünnlkapelle

Gesamtstrecke: 15313 m
Maximale Höhe: 953 m
Minimale Höhe: 622 m
Gesamtanstieg: 854 m
Gesamtabstieg: -844 m
Download file: rinchnach-frauenbruennl-wagensonnriegel-gsengetstein-riedstein-rundweg.gpx

 

 

Weitere Sehenswürdigkeiten in Kirchdorf im Wald und Umgebung – Tipps für Wanderungen im Landkreis Regen

Weitere Wanderwege und Wanderausflugsziele in Kirchdorf im Wald und Umgebung:

Silberberg Bodenmais Wandern zum Gipfelkreuz Bayerischer Wald
Erlebnisberg Silberberg (955 m) im Bayerischen Wald, interessante Bergwerksführung, Bergbahn und Sommerrodelbahn, verschiedene Attraktionen
weiter zur Wandertour
Liebesweg Viechtach Liebestal Rundweg Bach Wanderung Brücke
Wanderung durchs wild-romantische Flusstal der Aitnach, genannt Liebestal, weiteres Highlight der Pfad am Antoniuspfahl mit Kreuzigungsgruppe und Antonius Kapelle
weiter zur Wandertour
Grandiose Rundwanderung zu den Schachten und Filzen im Nationalpark Bayerischer Wald, fordernde 22km-lange Wanderung, alte Hochweiden zwischen Falkenstein + Rachel
weiter zur Wandertour
Natur Bilder Bayerischer Wald Fotos Felsen Baumstamm
Eine schöne Rundwanderung auf ruhigen Waldwegen, immer wieder schöne Aussichten, Highlight Burgruine Neunußberg, Pfaffenzeller Höhe, Kapelle Ries
weiter zur Wandertour
Antoniuspfahl bei Viechtach Antoniuskapelle am Pfahlriegel Kalvarienberg
Wanderung am Antoniuspfahl zur Antonius Kapelle mit Jesusgruft, der Weg führt durchs wild-romantische Liebestal bei Viechtach
weiter zur Wandertour
Berggasthof Chamer Hütte kleiner Arber Berg Gipfel Wanderung
anspruchsvolle Wandertour zu den bekannten Attraktionen im Arbergebiet: spektakuläre Rieslochwasserfälle, kleiner und Großer Arber Gipfel, Bürstling Schachten.
weiter zur Wandertour
gotteszell-wanderung-vogelsang-bayerischer-wald-dorfansicht
aussichtsreiche Wanderung von Gotteszell zum Berg Vogelsang und zurück, grandiose Ausblicke vom Klosterstein und Regensburger Stein im Mittleren Bayerischen Wald
weiter zur Wandertour
wasserfall-bayerischer-wald-klamm-wandewege-rissloch
sehenswerte Wanderung im Naturschutzgebiet, beeindruckenden Ausblicke auf die Rißlochfälle, wilde Felsenschlucht im naturnahen Mischwald, steiniger Wanderpfad
weiter zur Wandertour
kirchberg-im-wald-hochmoor-naturschutzgebiet-todtenau-moorgebiet
schöne Wanderung durchs Hochmoor zwischen Dösingerried und Reichertsried, ursprüngliche Moorlandschaft mit sumpfigen Untergrund, merkwürdig geformte Kiefern und Fichten
weiter zur Wandertour
symbol-bilder-wanderungen-oberpfalz-felsen-fotos
Spaziergang durch Kollnburg mit Burgturm, sehenswerten Felspartien, Kunstprojekt bemalter Wald, Felsengruppe „Liebesfelsen“ mit Gipfelkreuz, Meditationsweg Bibelgarten
weiter zur Wandertour
schöne, leichte Wanderung am Rundweg Trinkwassertalsperre Frauenau, Besichtigung Staudamm, natürlicher Wanderweg mit tollen Ausblicken auf den Stausee und Berg Rachel
weiter zur Wandertour
prackenbach-kesselbodenkapelle-rundweg-wandern
Ein Kreuzweg aus Granitsteinsäulen führt vom Prackenbacher Ortsteil Igleinsberg hinauf zur Kesselbodenkapelle. Sehenswerte Felsen beim Keltenstein und Aussichtspunkt mit Rastplatz
weiter zur Wandertour
falkenstein-berg-wanderung-gipfelkreuz-nationalpark-panorama-1400
urtümliche Waldlandschaft am Großen Falkenstein im Nationalpark Bayerischer Wald, älteste Urwaldreste Mitteleuropas, absolut sehenswert das Höllbachgespreng
weiter zur Wandertour
symbol-bilder-wanderungen-oberpfalz-felsen-fotos
schöne und leicht zu gehende Tour, wenig befahrene Straßen, schöne Waldwege, ein schmaler Wanderpfad führt schließlich zum Habichtsstein, beeindruckende Felsenformation
weiter zur Wandertour
bayerischer-wald-wasserfall-klamm-bodenmais-rieslochwasserfall-panorama-1400
kurze Familientour zum Naturschauspiel Rieslochschlucht Bodenmais, beeindruckende Wanderung, 200m hohe Wasserfälle, die höchsten im Bayerischen Wald
weiter zur Wandertour
rabenstein-quarzbruch-hennenkobel-steinbruch-zwiesel
Hennenkobel der Hausberg von Rabenstein im Bayerischen Wald. Ehemaliger Quarzbruch mit vielen Mineralien, Rosenquarz, Apatit, Triphylin. Sitzgruppen und Infotafeln.
weiter zur Wandertour
schussbach-arnbruck-urwald-rundweg-mosesfelsen
ab Poschinger Hütte Schussbach entlang durch ursprüngliche Waldlandschaft, Reischflecksattel und Schwarzeck Gipfel, Rückweg über Berghütte Schareben
weiter zur Wandertour
bodenmais-hochfall-bayerischer-wald-wanderziele-wasserfall-holzbrücke
zweitgrößter Wasserfall im Bayerischen Wald, beeindruckende Attraktion zwischen Bodenmais und Drachselsried, Wasser stürzt einige Meter tief in ein kreisrundes Becken
weiter zur Wandertour
nationalpark-falkenstein-urwaldgebiet-höllbachgspreng-wanden-wasserfall
herrliche Wanderung vom Hirschgehege Scheuereck durch wilden Schluchtenwald des Höllbachs zum Großen Falkenstein Gipfel mit Berggasthof, Rückweg Ruckowitz Schachten
weiter zur Wandertour
urwaldwanderungen-nationalpark-bayerischer-wald-urwaldwege-baumriesen
Naturerlebnis pur auf Urwaldwanderwegen im Bayerwald: uralte riesige Bäume, düstere wild bewachsene Waldstücke, mächtige Felsen, Wildbäche, tosende Wasserfälle ...
weiter zur Wandertour
nationalpark-falkenstein-wanderung-urwaldgebiet-höllbachgspreng-wasserfall
ein wildromantischer Wandersteig durch eine bizarre Urwaldlandschaft in der Schlucht vorbei am Höllbachfall, durch urtümlichen Mischwald bis zum aussichtsreichen Gipfel
weiter zur Wandertour
wanderweg-gunthersteig-bayerischer-wald-baum-pilze
11 Stationen entlang Guntherweg bei Zwiesel, Tafeln mit biblischen Texten, künstlerische Objekte aus Holz, Glas oder Metall, meditieren, Kraft tanken,
weiter zur Wandertour
heugstatt-gipfel-bayerischer-wald-8-tausender-wanderung
anspruchsvolle Wandertour über drei aussichtsreiche Gipfeln ab Berghütte Schareben am Kammweg mit eindrucksvoller Natur und sehenswerten Gipfelkreuzen
weiter zur Wandertour
bodenmais-kronberg-rundwanderweg-gipfelkreuz-kammwanderung
toller Aussichtspunkt Harlachberger Spitze mit Gipfelkreuz und Rastplatz. Naturidyll Gutsalm Harlachberg, Berggasthof mit Ausblick, hölzerne Kapelle, Kronberg Gipfel.
weiter zur Wandertour

Schöne Rundwege im Bayerischen Wald im Landkreis Regen – Tolle Rundwanderwege in Niederbayern


Das könnte dich auch interessieren …