Gsengetstein Wanderung ab Waldhaus & Eschenberg Rundweg

Kirchdorf im Wald Wanderung zum Gsengetstein und Eschenberg ab Waldhaus

Schöne Wanderung zum Aussichtspunkt Gsengetstein Gipfel und Rundweg um den Eschenberg – Den Aussichtspunkt Gsengetstein erreicht man über einen kurzen Wanderweg ab der Kapelle im Kirchdorfer Ortsteil Waldhaus, ein steiler Anstieg führt hinauf zum Gipfelkreuz mit schönem Rastplatz und grandioser Aussicht. Die ca. 4,5 km lange Wanderung rund um den Eschenberg mit Startpunkt bei der Kapelle in Waldhaus eignet sich hervorragend für einen schönen abendlichen Spaziergang. Man kann aber auch beide Wanderungen verbinden. Empfehlenswert ist auch noch ein kurzer Abstecher zum Habichtstein, hierzu die Abzweigung nach links etwas unterhalb zu den Anwesen Waldhaus 2 und 3 nehmen und dem Weg in den Wald hinein folgen.

Gsengetstein Wanderung ab Waldhaus Rundweg Kirchdorf im Wald

Wanderung zum Gsengetstein Kirchdorf im Wald Ausblick vom Gipfel

Wandern zum Gsengetstein – Ausgangspunkt Wanderweg ab Waldhaus Parkplatz

Ausgangspunkt Wanderung zum Gsengetstein: Wanderparkplatz bei der Kapelle Waldhaus
Adresse für Anfahrt zum Parkplatz: Waldhaus 7, 94261 Kirchdorf im Wald
Länge vom Wanderweg ab Waldhauskapelle: ca. 1,5 km langer Wanderweg zum Gipfel auf 951 Meter Höhe
Dauer der Wanderung zum Gipfelkreuz: ca. 30 Minuten Gehzeit, Pause am Gipfel und am selben Weg wieder zurück
Wegbeschreibung & Markierung der Wanderroute: Der Wanderweg ist mit Blau 23 und Gsengetstein Rundweg markiert
Gsengetstein Felsengipfel Aussichtspunkt mit Gipfelkreuz: Exakte Lage mit Google Maps Code: W7J5+M9C Kirchdorf im Wald
Highlights und Besonderheiten: Rastplatz und Aussichtspunkt, Schutzhaus, Gipfelkreuz mit Gipfelbuch

Wanderweg zum Gsengetstein Gipfelkreuz mit Rastplatz

Wandern zum Gsengetstein Gipfelkreuz – Aussichtspunkt und Rastplatz mit Bank und Tisch

Beschreibung & Bilder der Wanderung zum Gsengetstein Gipfel bei Kirchdorf im Wald

Highlights der Wanderung zum Gsengetstein – ein kleiner Pfad führt zum Gipfel des Gsengetstein mit neuem Gipfelkreuz und Gipfelbuch zum eintragen, ein Rastplatz mit Tisch und Bank laden zum ausruhen und Brotzeit machen ein, grandios ist die Aussicht, bei entsprechendem Wetter kann man die Alpen gut erkennen, etwas unterhalb befindet sich eine Schutzhütte die vor Wind und Wetter Schutz gebietet.

Wanderweg zum Gsengetstein am Eschenberg bei Kirchberg

Wanderung zum Gsengetstein – Alpenblick vom Aussichtspunkt am Gipfelfelsen

Wanderung am Eschenberg Rundweg bei Kirchdorf – Ausgangspunkt Wanderparkplatz

Ausgangspunkt Wanderung zum Eschenberg Gipfel: Parkplatz bei der Waldhaus Kapelle
Adresse für Anfahrt zum Wanderparkplatz: Waldhaus 7, 94261 Kirchdorf im Wald
Länge vom Rundwanderweg ab Parkplatz: ca. 4,5 km langer Rundwanderweg um den Eschenberg Gipfel auf 1043 Meter Höhe
Dauer der Wanderung am Rundweg Eschenberg: ca. 1,45 Stunden Gehzeit, plus die Pause am Gipfel
Wegbeschreibung & Markierung der Wanderroute: der Wanderweg ist mit Rot 3 Eschenbergrundweg markiert
Genaue Lage Eschenberg Gipfel auf der Landkarte / Code für Google Maps Wanderkarte: W7PH+2Q Kirchdorf im Wald
Besonderheiten: der Gipfel ist in Privatbesitz und kann lediglich umrundet werden
Offizieller Ausgangspunkt Eschenberg Rundweg ab Kirchdorf: Parkplatz bei Kirche, Anfahrt Adresse: Wilhelmstraße 2, 94261 Kirchdorf im Wald – Tourdaten: 8,5 Km langer Rundwanderweg, 316 Höhenmeter, Dauer der Wanderung: ca. 3 Stunden Gehzeit

Ausgangspunkt Kapelle Waldhaus Rundweg zum Eschenstein

Wanderparkplatz beider Kapelle Waldhaus Ausgangspunkt zur Wanderung am Eschenstein

Wanderweg Eschenberg Runde ab Wanderparkplatz Waldhaus Kapelle

Beschreibung zum Wanderweg Eschenberg ab Waldhaus Kapelle – Wir starten den Eschenbergrundweg ab dem dem kleinen Weiler Waldhaus, wo auch eine wunderschöne kleine Kapelle mit Totenbrettergruppe und Rastmöglichkeit steht, der Weg führt alsbald in den Wald hinein, erst auf Schotter und später folgt ein schöner romantischer Waldweg auf diesem umrundet man dann den Eschenberg, bevor schließlich kurz vor Waldhaus wieder die Straße erreicht wird. (Der ursprüngliche Start dieser Wanderung wäre in Kirchdorf, entlang der Straße zum Ortsteil Waldhaus und den selben Weg zurück, diesen eher uninteressanten Teil der Wanderung sparen wir uns so.)

Gsengetstein Gipfelkreuz Wanderung ab Wanderparkplatz Waldhaus

Gsengetstein Gipfelkreuz vom Wald aus gesehen – Wanderung ab Wanderparkplatz Kapelle Waldhaus

Wanderparkplatz Waldhaus zum Wagensonnenriegel – Wanderung zur Zwergerlkapelle

Wanderung auf den Wagensonnriegel: der Wanderparkplatz: Waldhaus 7, 94261 Kirchdorf im Wald kann auch als Ausgangspunkt zur Wanderung auf den Wagensonnriegel genutzt werden. Markierung Wanderweg mit “Blau 24” – Highlights: Aussichtspunkt, Gipfelkreuz, Zwergerlkapelle, Aussichtsfelsen. Strecke ca. 6 km und 165 hm.

Wanderparkplatz Waldhaus zum Wagensonnenriegel

Wanderung vom Wanderparkplatz Waldhaus zum Wagensonnenriegel mit Zwergerlkapelle

Wanderkarte Gsengetstein, Habichtstein & Eschenberg ab Wanderparkplatz Waldhaus Kirchdorf im Wald

Wanderparkplatz Waldhaus bei der Kapelle Waldhaus: Anfahrt Adresse: Waldhaus 7, 94261 Kirchdorf im Wald
Etappen und Streckenverlauf kleiner Rundweg: Waldhaus Kapelle & Wanderparkplatz – Runde um Eschenberg Gipfel – Felsformation Habichtstein Kletterfelsen – Aussichtspunkt Gsengetstein mit Gipfelkreuz – Start und Ziel Parkplatz Waldhaus

Gesamtstrecke: 7233 m
Maximale Höhe: 1002 m
Minimale Höhe: 834 m
Gesamtanstieg: 403 m
Gesamtabstieg: -405 m
Download file: kirchdorf-waldhaus-eschenberg-habichtstein-gsengetstein-rundwege.gpx

 

Großer Rundweg – kleiner und großer Wagensonnriegel, Gsengetstein und Riedstein-Kapelle

Ausgangspunkt Wanderparkplatz Waldhaus: Waldhaus 7, 94261 Kirchdorf im Wald – Alternativ wie auf dieser Karte ab Frauenbrünnl Kapelle
Etappen und Streckenverlauf vom großen Rundweg mit 4 Kapellen und 4 Gipfeln: Frauenbrünnl Kapelle mit Aussichtsplattform – Großer Wagensonnriegel mit Kapelle & Gipfelkreuz – Kleiner Wagensonnriegel Gipfel mit Kreuz – Rinchnachquelle – Rinchnacher Waldhaus – Waldhaus Kapelle & Wanderparkplatz (Option Abstecher zum Habichtstein Kletterfelsen) – Gsengetstein Gipfelkreuz – Riedstein Kapelle – Start und Ziel Wanderparkplatz Frauenbrünnlkapelle

Gesamtstrecke: 15313 m
Maximale Höhe: 953 m
Minimale Höhe: 622 m
Gesamtanstieg: 854 m
Gesamtabstieg: -844 m
Download file: rinchnach-frauenbruennl-wagensonnriegel-gsengetstein-riedstein-rundweg.gpx

 

 

Weitere Sehenswürdigkeiten in Kirchdorf im Wald und Umgebung – Tipps für Wanderungen im Landkreis Regen

Weitere Wanderwege und Wanderausflugsziele in Kirchdorf im Wald und Umgebung:

prackenbach-keltensteine-igleinsberg-druidenstein
Rätselhafte Schalensteine der Jungsteinzeit, interessante Felsformationen, sehenswerte Kesselbodenkapelle, toller Aussichtspunkt bei Igleinsberg in Prackenbach
weiter zur Wandertour
rabenstein-rundwanderweg-hennenkobel-bergwandern-gipfelkreuz
wunderbarer Gipfelblick vom Hennenkobel über die Höhenzüge des Bayerischen Waldes mit Ruhebänke und Schutzhütte, 14 Kreuzwegstationen des Gläsernen Kreuzweg
weiter zur Wandertour
lindberger-schachtenwanderung-wanderweg-infotafeln
leichte Schachtenwanderung zur Lindberger Schachtendiensthütte mit Rastplatz, schöne Aussicht auf Großen und Kleinen Rachel, knorrige Schachtenbuche, seltene Pflanzen
weiter zur Wandertour
gotteszell-wanderung-vogelsang-bayerischer-wald-dorfansicht
aussichtsreiche Wanderung von Gotteszell zum Berg Vogelsang und zurück, grandiose Ausblicke vom Klosterstein und Regensburger Stein im Mittleren Bayerischen Wald
weiter zur Wandertour
lindberger-schachten-wanderung-nationalpark-rundwanderweg
Schachtentour ab Buchenau über die Schachten & Hochmoore im Bayerischen Wald. Trinkwassertalsperre Frauenau, Hirschbachschwelle, Erlebnis-Rundweg Wolf
weiter zur Wandertour
moosbacher-pfahl-kalvarienberg-kreuze-wandern-sehenswürdigkeiten
schöne Wanderung im Naturschutzgebiet am Moosbacher Pfahl mit wertvollen Birken-Eichenwäldern und Wacholderheiden Ausgangspunkt Kalvarienberg mit Kreuzweg
weiter zur Wandertour
prackenbach-kesselbodenkapelle-rundweg-wandern
Ein Kreuzweg aus Granitsteinsäulen führt vom Prackenbacher Ortsteil Igleinsberg hinauf zur Kesselbodenkapelle. Sehenswerte Felsen beim Keltenstein und Aussichtspunkt mit Rastplatz
weiter zur Wandertour
rachel-gipfelkreuz-grosser-rachel-berggipfel-felsen
19km lange anspruchsvolle Wandertour mit Rachelwiese, Waldschmidthaus, gr. Rachel Gipfelkreuz, Aussichtspunkt Seeblick, Rachel-Kapelle, Wasserfall am steinernen Steig
weiter zur Wandertour
heugstatt-gipfel-bayerischer-wald-8-tausender-wanderung
anspruchsvolle Wandertour über drei aussichtsreiche Gipfeln ab Berghütte Schareben am Kammweg mit eindrucksvoller Natur und sehenswerten Gipfelkreuzen
weiter zur Wandertour
Falkenstein Wanderung Gipfelkreuz Nationalpark Bayerischer Wald
schöner Rundweg zu den beiden Gipfeln des Falkenstein mit herrlichen Urwaldgebiet Mittelsteighütte, Steinbach Wasserfälle und Ruckowitzschachten, tolle Gipfel-Ausblicke
weiter zur Wandertour
altrandsberg-schloss-ausflugsziele-oberpfalz-highlights
von Altrandsberg zum Kreuzweg Moosbacher Pfahl, Kalvarienberg & Kreuzigungsgruppe weiter zum Schwarzbühler Berg mit Antoniuskapelle und Gipfelkreuz
weiter zur Wandertour
Abwechslungsreiche Schachten und Hochmoor Wandertour im Nationalpark Bayerischer Wald in einer einsamen, stillen Landschaft, wilde Schönheit, Filze und Moore
weiter zur Wandertour
Wandern im Nationalpark Bayerischer wald Wanderungen
leichte Wanderung auf gut ausgebauten Weg zum bekannten Ausflugsziel Zwieseler Schwellhäusl an der Schmalzbachschwelle. Am Schwellkanal und der Großen Deffernik
weiter zur Wandertour
Berggasthof Chamer Hütte kleiner Arber Berg Gipfel Wanderung
anspruchsvolle Wandertour zu den bekannten Attraktionen im Arbergebiet: spektakuläre Rieslochwasserfälle, kleiner und Großer Arber Gipfel, Bürstling Schachten.
weiter zur Wandertour
Natur Bilder Bayerischer Wald Fotos Felsen Baumstamm
Wanderung ab Scheuereck zum weniger bekannten Schwarzbachriegel (Geiernest) am Berg Falkenstein mit schmiedeeisernem Gipfelkreuz, Rückweg über Höllbachgespreng
weiter zur Wandertour
zwiesel-urwalderlebnisweg-watzlik-hain-baumriesen-panorama
Wandern am Urwalderlebnisweg Hans-Watzlik-Hain bei Zwiesel, Wanderung ab Zwieslerwaldhaus zum Schwellhäusl zurück am Schwellsteig entlang
weiter zur Wandertour
Wandern durch ehemalige Hochweiden im Nationalpark, durch einzigartige Wald Weideflächen mit knorrigen alten Bäumen und durchs Moorgebiet mit Latschensee
weiter zur Wandertour
Spaziergang durch Kollnburg mit Burgturm, sehenswerten Felspartien, Kunstprojekt bemalter Wald, Felsengruppe „Liebesfelsen“ mit Gipfelkreuz, Meditationsweg Bibelgarten
weiter zur Wandertour
hirschenstein-aussichtsturm-wanderwege-niederbayern-ausflugsziele
Wanderung vom Grandsberg auf den Schopf, am Mühlgrabenweg zum Schuhfleck, Hirschenstein Gipfel, Aussichtsturm Ausblick zum Gäuboden und Bayerwaldberg Arber
weiter zur Wandertour
böbrach-pilgerweg-wolfgangskapelle-felsen-rundweg-niederbayern
Wanderung von Böbrach zum Wolfgangsriegel und Aussichtspunkt Sternknöckel über den steil ansteigenden Pilgerweg mit massiven Steinstufen zur Wolfgangskapelle.
weiter zur Wandertour
arber-berg-gipfel-wandern-gipfelkreuz-berghütte-radome
Wanderung mit 3 Gipfelkreuzen und toller Aussicht vom Großen Arbersee zum Stallriegel mit Gipfelkreuz zum Großen Arber, Rückweg über den
weiter zur Wandertour
gotteszell-kalvarienberg-rundweg-wanderung-kloster-kirche
Bergkapelle und Kreuzigungsgruppe am Kalvarienberg bei Gotteszell. Wanderweg begleitet von Kreuzwegstationen durch idyllische Waldlandschaft, schöner Ausblick
weiter zur Wandertour
frath-wanderweg-böbrach-landkreis-regen-kapelle
Frather Weg vorbei an Felsformationen, schöne Ausblicke, idyllisch gelegener Gutshof, Kapelle und Gasthof mit Kinderspielplatz, Rückweg über Sternknöckl Wolfgangsriegel
weiter zur Wandertour
Rundweg Rinchnach Riedsteinkapelle Wanderung Ausflugsziele
aussichtsreicher Wanderweg zum Frauenbrünnl und Riedstein mit Riedsteinkapelle, Familien-geeignete Rundtour durch den Wald mit tollen Ausblicken ab Gehmannsberg bei Regen
weiter zur Wandertour

Schöne Rundwege im Bayerischen Wald im Landkreis Regen – Tolle Rundwanderwege in Niederbayern

Das könnte dich auch interessieren …