Wanderung zum Geißkopf Ausgangspunkt und Parkplatz

Der Bayerischer Wald Berg Geißkopf ist 1097 Meter hoch und liegt in der Gemeinde Bischofsmais im Landkreis Regen. Beliebte Wanderziele sind Oberbreitenau, Landshuter Haus und die Gipfel Breitenauriegel, Dreitannenriegel und Einödriegel. Highlights am Geißkopf sind die Sesselbahn, die Berggaststätte bei der Bergstation, der Zauberwald, die Überreste eines verlassenen Bergdorfes und der hölzerne Aussichtsturm.

bayerischer-wald-touren-tipps-bischofsmais-geisskopf-aussichtsturm-1400

Bischofsmais Habischried Startpunkt zum Wandern auf den Geisskopf

  1. Ausgangspunkt der Wanderung ist die Talstation der Geißkopflifte. Kostenloser Parkplatz Adresse: Unterbreitenau 3, 94253 Bischofsmais
  2. Startpunkt zum Wandern am Geisskopf – Wanderparkplatz am Ruselabsatz auf der Straße Regen nach Deggendorf – Wanderweg Nr 4 über die Josefsbuche zu derr hölzernen Hand. Über dem Wanderweg 2 weiter zum Landshuter Haus. Rückweg über den Wanderweg 3 – Länge vom Rundweg ca. 6 km. Dauer ca 2 Stunden

bischofsmais-wanderung-geisskopf-bergwandern-bayerischer-wald

ANZEIGE

Karte Wanderwege am Geißkopf – Rundwanderweg zum Landshuter Haus

Anfahrt Adresse Landshuter Haus: Oberbreitenau 1, 94253 Bischofsmais
Talstation Bergbahn am Geisskopf Adresse – Unterbreitenau 3, 94253 Bischofsmais
Adresse vom Berggasthof am Geisskopf Bergstation: Berggasthaus Geißkopfhütte, Unterbreitenau 5, 94253 Bischofsmais

Landkarte für Geisskopf Wanderung – Rundweg ab Talstation Habischried Bischofsmais

weitere Infos zum Wandern am Geisskopf

ANZEIGE