Kloster Aldersbach in Niederbayern – Brauerei im Landkreis Passau

Der vor allem durch die Braurei und das Kloster Aldersbach bekannte Ort liegt in Niederbayern im Landkreis Passau im wunderschönen Vilstal. Die Gründung des Klosters erfolgte um das Jahr 1146 durch das Zisterzienserkloster Ebrach . Die Klosterkirche Maria Himmelfahrt ist ein gern besuchtes Ausflugsziel in der Urlaubsregion Donau-Wald.

ANZEIGE

sehenswerte Klöster in Bayern – Kloster Aldersbach bei Passau im schönem Vilstal

Die sehenswerte Asam Klosterkirche, die als schönste Marienkirche in Bayern gilt wurde 1720 neuerbaut. Gerne erhalten Sie eine ausführliche Führung durch Kirche und Kloster. Ein reichhaltiges Angebot an Geschenkartikeln für Leib und Seele und hochprozentige Klosterspezialitäten, Tees Bücher, Kerzen usw. erhalten Sie im Klosterladen.

Eine große Tradition in Aldersbach ist auch das Bier brauen. Im Brauereimuseum erfahren Sie viel Interessantes von der viele hundert Jahre alten Brautradition der Mönche. Oder lernen Sie die moderne Braukunst bei einer Führung und Besichtigung durch die Brauerei kennen. Anschließend können Sie die niederbayerischen Bierspezialitäten der Brauerei Aldersbach im gemütlichen Bräustüberl zu einer zünftigen Brotzeit verkosten.

Bildergalerie vom Kloster Aldersbach von aussen und innen – Fotos vom Rathaus

Infos zu Klosterladen & Führungen in der Aldersbacher Klosterkirche

Kontakt für Führungen: Klosterladen Aldersbach, Freiherr-von-Aretin-Platz 1
94501 Aldersbach, Tel.: 0 85 43/ 96 04-

Orte in der näheren Umgebung: Vilshofen, Ortenburg, Fürstenzell, Bad Griesbach, Eging am See, Passau

Anfahrt: Autobahn Nürnberg – Regensburg – Passau Ausfahrt Hengersberg Richtung Osterhofen weiter Richtung Aldersbach in Aldersbach Abzweigung Aidenbach rechts abbiegen
Autobahn München – Deggendorf (A 92) Ausfahrt Landau weiter in Richtung Landau bis Abfahrt Krankenhaus Landau/Möding in Richtung Adldorf/Eichendorf weiter in Richtung Aldersbach bei Abzweigung Aidenbach rechts abbiegen

ANZEIGE