Ausflugsziele mit Hund in Bayern - Wandern mit dem Haustier Bayerischer Wald

Der treuste Begleiter des Menschen soll natürlich auch im Urlaub und bei Ausflügen dabei sein. Leider sind Vierbeiner aber nicht immer gern gesehen. Hilfreich ist es im Vorfeld schon zu wissen ob Hunde erlaubt sind. In Bayern gibt es viele Ausflugsziele die mit Hunden besucht werden können. Auch das Wandern mit Hund im Bayerischen Wald ist eine Gute Möglichkeit einen Ausflug mit dem Hund zu unternehmen. In frischer Luft und herrlicher Naturlandschaft fühlen sich Hund und Herrchen wohl.

 
Ausflüge mit Hund wandern am Arbersee
 
 

Tipps für Ausflüge mit dem Hund im Urlaub in Bayern

  • Im Museumsdorf Tittling dürfen Hunde angeleint mitgenommen werden, ein Freilichtmuseum mit vielen alten Bauernhäusern, Mühlen und Bauernhöfen aus dem 17. Jhd.

  • Dreiflüsserundfahrten in Passau auf der Donau, kulinarische und landschafliche Genüsse an Bord der Schiffsflotte von Wurm & Köck, Hunde fahren gratis mit.

  • Auch in der Arber Gondelbahn sind Hunde erlaubt, ab der Bergstation können Sie auf einem Rundwanderweg bis zum Gipfel die herrliche Aussicht genießen, anschließend Einkehr im Berggasthof Eisensteiner Hütte.

  • Baden und Erholen am Gugenberger See bei Regensburg, hier gibts sogar einen eigenen Haustierstrand.
  • Wandern mit Hund im Nationalpark Bayerischer Wald oder ein Rundgang im Tierfreigelände am Nationalparkzentrum Lusen mit angleinten Hunden möglich.

Ausflugstipps mit Hunden im Bayerischen Wald, in der Oberpfalz und in Niederbayern

Museumsdorf Bayrischer Wald

das Leben am Bauernhof wie es früher war, Freilichtmuseum

Bauernhofmuseum Tittling

Urwaldweg bei Lindberg

2 m dick u. 50 m hohe Baumriesen im Nationalpark Bayerischer Wald

Urwalderlebnisweg Watzlik Hain

Glashütte Bayerischer Wald

Glas-Skulpturengarten im Freiem, Glashüttenführung

Glasdorf Weinfurtner Arnbruck

 

Ausflugstipps für Hundebesitzer - Wanderungen mit dem Haustier