Wanderung auf die Rißloch Wasserfälle bei Bodenmais im Bayerischen Wald

Die Rißloch Wasserfälle sind die größten im gesamten Bayerischen Wald, an der höchsten Stelle stürzt das Wasser 15 m in die Tiefe. Der Wanderweg führt durch das Naturschutzgebiet direkt neben dem Rissbach durch den Wald, der teils steinige und glischtige Wanderweg erfordert gutes Schuhwerk und Trittsicherheit. Dafür werden Sie aber mit beeindruckenden Ausblicken auf die schönen Rißlochfälle belohnt. Die wilde Felsenschlucht wird von einem naturnahen Mischwald mit Buchen Ahorn und Fichten umrahmt. Ein Naturschauspiel dass Sie sich keinesfalls entgehen lassen sollten!

 
 
Rißloch Wasserfälle bei Bodenmais im Bayerischen Wald
 

Die Rißlochfälle am großen Arber Infos zu Wanderwege und Anfahrt

Anfahrt: Autobahnausfahrt Deggendof weiter auf der B11 nach Patersdorf, Teisnach, Bodenmais oder über die 85 Cham Viechtach bis Patersdorf weiter über Teisnach und Böbrach nach Bodenmais.
Für weitere Infos: Tourist Info, Bahnhofstraße 56, 94249 Bodenmais- Telefon: 09924 / 778-135
Ausgangspunkt Wanderung – Parkplatz: Wanderparkplatz Risslochfälle im Rißlochweg 64, 94249 Bodenmais
Lageinfo: ca. 2 km nordöstlich von Bodenmais im Bayerischen Wald – Landkreis Regen in Niederbayern
Orte in der näheren Umgebung: Bodenmais, Drachselsried, Böbrach, Patersdorf, Zwiesel, Viechtach, Bayerisch Eisenstein

 

Bilder vom Risslochwasserfall - Fotos vom Naturschutzgebiet im Landkreis Regen