Wanderwege im Bayerischen Wald – Hirschenstein Aussichtsturm

Der Hirschenstein mit 1.095 m Höhe liegt im Bernrieder Winkel in Niederbayern. Auf seinem Gipfel thront der 7 m hohe steinerne Aussichtsturm, von hier genießt man einen herrlichen Ausblick vom Arber bis zum Dreisessel und von Deggendorf bis Straubing. Wandern in unberührter Natur im Hirschensteingebiet bei Sankt Englmar in der Gemeinde Achslach.

Wanderung am Hirschenstein zum Aussichtsturm

Wandern am Hirschenstein – Parkplatz Grandsberg zum Gipfel

Wandertour Parkplatz Grandsberg zum Hirschenstein Gipfel:
Startpunkt Parkplatz Grandsberg folgen Sie zuerst der Markierung mit der grünen 3 bis zum Grimmeisenweiher von da an neben dem Mühlgraben bis zum Schuhfleck (892 m) weiter bergauf zum Gipfel des Hirschenstein mit seinem Aussichtsturm. Abwärts folgen Sie den Wanderweg Nr. 2 und folgen dem Mühlgraben bis zum Schuhfleck. Zurück zum Ausgangspunkt gelangen Sie über die Forststraße.

Rundweg Nr. 8 Hirschenstein von Rettenbach Markierung Rote 8
Länge: 8 km
Höhenunterschied: insgesamt 650 Hm
Gehzeit: ca. 3 Std
Kategorie: anspruchsvoll
Stationen: Rettenbach 772 m – Hirschenstein 1095 m – Schuhfleck 892 m

Bildergalerie vom Berg Hirschenstein – Fotos vom Aussichtsturm, Bayerwaldblick

Infos zum Bayerwaldberg Hirschenstein – Wanderkarte, Tourist Info zur Gemeinde Achslach

Tourist-Info Achslach
Dorfplatz 4, 94250 Achslach, Tel. 09929-90201

Orte in der näheren Umgebung: Achslach, Lindenau, Kollnburg, Schwarzach, Viechtach, Sankt Englmar, Gotteszell

Anfahrt:
A3 Nürnberg – Regensburg – Passau, Ausfahrt: Schwarzach (108)
A92 Autobahnkreuz Deggendorf, A3 Passau-Regensburg, Ausfahrt Schwarzach (108)